Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Rezension: David Graeber: Schulden. Die ersten 5000 Jahre

[Rezension]

Wohlfarth, Stefan

Rezensiertes Werk: Graeber, David: Schulden: die ersten 5000 Jahre. Stuttgart: Klett-Cotta, 2012. 978-3-608-94767-0
Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-368321

Weitere Angaben:
Abstract Die globale Finanzkrise von 2008 hat sich längst zu einer Schuldenkrise entwickelt. Nicht nur viele Länder in Europa, sondern gerade auch die Supermacht USA stehen vor einem immensen Schuldenberg. Aber auch privat können Leute im "reichsten Land der Welt" oft ihre Kredite nicht mehr bezahlen. Das wirft natürlich Fragen über die Natur dieses omnipräsenten Begriffes auf. Was sind eigentlich "Schulden"? Der an der University of London lehrende Anthropologe David Graeber beantwortet mit seinem Buch Schulden: Die ersten 5000 Jahre diese Frage auf eine umfassende und bereichernde Weise. Über zwölf Kapitel hinweg nimmt Graeber die Leser mit zu einem Streifzug durch die letzten 5000 Jahre zu verschiedensten Kulturen auf der ganzen Welt. In den ersten acht Kapiteln analysiert Graeber soziale, moralische und ökonomische Hintergründe von Schuld und Schulden, ehe er in den letzten vier Kapiteln chronologisch die Geschichte von Schulden beschreibt und Aspekte aus den ersten Kapiteln aufgreift.
Thesaurusschlagwörter indebtedness; financial crisis; credit system; money; barter; fiscal policy; historical development
Klassifikation Sozialgeschichte, historische Sozialforschung; Volkswirtschaftstheorie
Freie Schlagwörter Schuldschein; Schuldenschnitt; Occupy-Wall-Street
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2013
Seitenangabe S. 89-91
Zeitschriftentitel Journal für Generationengerechtigkeit, 13 (2013) 2
ISSN 1617-1799
Status Erstveröffentlichung; begutachtet
Lizenz Creative Commons - Namensnennung, Nicht kommerz., Keine Bearbeitung
top