Mehr von Maurer, Andreas

Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Der europäische Konvent: vom Grundsatzstreit zur Machtfrage: Europapolitik in wissenschaftlichen Fachzeitschriften, 2. Halbjahr 2002

[Arbeitspapier]

Maurer, Andreas

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-365330

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Stiftung Wissenschaft und Politik -SWP- Deutsches Institut für Internationale Politik und Sicherheit
Abstract Stellt der Konvent zur Zukunft der EU eine »rudimentäre Konstituante« (Peter Glotz) zur Begründung einer europäischen Verfassung dar oder »nur« ein der Regierungskonferenz vorgelagertes Forum zur Behebung längst bekannter Handlungs- und Fähigkeitsdefizite der EU? Sollen sich die Vertreter der Regierungen und Parlamente der EU-Mitgliedstaaten wie auch der EU-Organe im Konvent also eher auf eine Neuordnung der Machtbalance verständigen oder sind sie aufgefordert, sich mittels der Kategorien Demokratie und Legitimation über die verfassungsmäßige Finalität Europas zu streiten? Das ist die Kernfrage der im folgenden untersuchten Debatte in europäischen Fachzeitschriften. (Autorenreferat)
Thesaurusschlagwörter EU; European integration; constitution; democratization; European Commission; Council of Europe; European Parliament
Klassifikation Europapolitik
Freie Schlagwörter Konvent zur Zukunft der Europäischen Union; Institutionelle Entwicklung internationalen Akteurs; Organ internationaler Organisation; Ziele und Programme von Institutionen/Organisationen
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2003
Erscheinungsort Berlin
Seitenangabe 7 S.
Schriftenreihe SWP-Zeitschriftenschau, 01/2003
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top