Mehr von Royen, Christoph

Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Polens Mitgliedschaft in EU und NATO: aus polnischen Fachzeitschriften 1999

[Arbeitspapier]

Royen, Christoph

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-364779

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Stiftung Wissenschaft und Politik -SWP- Deutsches Institut für Internationale Politik und Sicherheit
Abstract Diese aktuelle Ausgabe der "SWP-Zeitschriftenschau" soll wie schon im Jahr zuvor* ausgewählte polnische außenpolitische Zeitschriftenbeiträge unter einem einheitlichen thematischen Aspekt vorstellen. Dazu bot sich der 1999 erreichte Fortschritt Polens auf dem Weg in die EU und die NATO an. Doch während Polen bereits am 12. März 1999 zusammen mit der Tschechischen Republik und Ungarn in das Atlantische Bündnis aufgenommen wurde, begann im selben Jahr erst die Intensivphase der Beitrittsverhandlungen mit der EU. Daher verdienen insbesondere solche konzeptionellen Artikel die Aufmerksamkeit auch ausländischer Beobachter, in welchen problematische und kritische Aspekte sowohl beim Vollzug der NATO-Mitgliedschaft als auch bei der Vorbereitung Polens auf den EU-Beitritt beleuchtet werden. Folgende drei Beiträge werden hier vorgestellt. (Autorenreferat)
Thesaurusschlagwörter Poland; EU; NATO; political integration; EU expansion; opinion formation; geographical factors; international security; Ukraine; Russia; Belorussia; Baltic States
Klassifikation Europapolitik
Freie Schlagwörter Erweiterung von und Beitritt zu internationalem Akteur; Entwicklung internationalen Akteurs; Kaliningrad
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2000
Erscheinungsort Ebenhausen/Isar
Seitenangabe 8 S.
Schriftenreihe SWP-Zeitschriftenschau, 03/2000
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top