Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Szenisches Lernen im Fremdsprachenunterricht : die Evaluation eines Schulversuchs

Scenic learning in foreign language teaching : evaluation of a school trial
[Zeitschriftenartikel]

Hille, Katrin; Vogt, Katrin; Fritz, Michael; Sambanis, Michaela

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-354681

Weitere Angaben:
Abstract "Das von Lehrern eines Gymnasiums entwickelte und eingesetzte Verfahren des Szenischen Lernens (SL) in der Fremdsprachendidaktik verknüpft Sprache mit Bewegung und fordert von Schülern einen hohen Sprechanteil. Dieser Artikel evaluiert die Wirkung dieses Verfahrens auf die Behaltensleistung von Vokabeln im Lateinunterricht (Studie 1) und auf die Aussprache beim Lesen eines französischen Textes (Studie 2). An Studie 1 nahmen 137 Schüler aus sechs Klassen teil. Die 65 Schüler der Experimentalgruppe (Jahrgangsstufen 7, 8 und 9) hatten die Vokabeln szenisch gelernt und konnten sich nach 13 Wochen noch an durchschnittlich 15 von 20 Vokabeln erinnern. Die Schüler der Kontrollgruppe wussten im Durchschnitt von diesen Vokabeln nur noch 5,5. An der Studie 2 nahmen 85 Schüler aus vier Klassen teil. 45 Schüler aus den Jahrgangsstufen 6 und 7 bildeten die Versuchsgruppe und wurden mit SL unterrichtet. Sie erhielten im Vergleich zur Kontrollgruppe bessere Expertenbewertungen für das Lesen eines französischen Textes hinsichtlich z.B. phonetische Korrektheit, Sprachfluss und Sinnverständnis. Beide Studien zeigen die Überlegenheit des Szenischen Lernens im Vergleich zu traditionellen Methoden, die die Wortschatzarbeit nicht mit körperlicher Aktion und intensivem chorischen Sprechen verbinden." (Autorenreferat)

"Scenic Learning (SL) is a technique involving choral recitals of vocabulary accompanied by meaningful gestures and movements. This technique was developed and implemented by teachers in a secondary school who used it, for instance, in teaching a second language. This paper evaluates the impact of this technique on memorizing Latin vocabulary (study 1) and on pronunciation in reading a French text (study 2). 137 students in six classes took part in study 1. The experimental group (65 students, grades 7, 8 and 9) acquired vocabulary with the SL technique. After 13 weeks, the scenic learners retained an average of 15 (of a total of 20 words), compared to the control group with only 5.5 of these words. 85 students in four classes took part in study 2. The experimental group (45 students, grades 6 and 7) read a French text with the SL technique. Experts who rated their audio tapes awarded the scenic readers better marks than the students from the control group in regard to pronunciation and other aspects. Both studies demonstrate an advantage of the SL technique over teaching methods without choral recitals accompanied by gestures and movements." (author's abstract)
Thesaurusschlagwörter Federal Republic of Germany; learning; foreign language teaching; secondary school (Gymnasium); didactics; pupil; female pupil; vocabulary; comparative education; motor function; body; speaking; brain; Bavaria
Klassifikation Bildungswesen Sekundarstufe I; Unterricht, Didaktik; Jugendsoziologie, Soziologie der Kindheit
Methode anwendungsorientiert; empirisch; empirisch-quantitativ
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2010
Seitenangabe S. 337-350
Zeitschriftentitel Diskurs Kindheits- und Jugendforschung, 5 (2010) 3
ISSN 1862-5002
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet (peer reviewed)
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top