Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Improving source criticism to cope with new types of sources and old ones better : a reminder and a partial agenda

Die Verbesserung von Quellenkritik für einen besseren Umgang mit neuen und alten Quellentypen : eine Mahnung und eine Teilagenda
[Zeitschriftenartikel]

Müller, Paul J.

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-35246

Weitere Angaben:
Abstract Viele Historiker betrachten es als erwiesen, daß einer ihrer bedeutendsten Beiträge zu einer Geschichte der Sozialwissenschaft in ihrer Fähigkeit liegt, historisches Beweismaterial zu beurteilen und zu bestätigen. In dem Artikel werden ernsthafte Zweifel daran geweckt, ob dies auch bei der vorhandenen Übermenge von Verwaltungsakten - hier 'Massenakten' genannt - der Fall ist. Es wird ein Plädoyer für eine neue sozialwissenschaftliche oder Kontextquellenkritik im Umgang mit diesen Quellen gehalten. (KWübers.)

'Many historians take it for granted that one of their major contributions to a social science history would be their art to assess and verify historical evidence. This article raises serious doubts whether this will also be the case for the plethora of administrative case files ('Massenakten'). A pledge for a new socialscientific or contextual source criticism to cope with these sources is made.' (author's abstract)
Thesaurusschlagwörter data; data capture; historical social research; criticism; quantity; source analysis; social science; administration
Klassifikation Sozialgeschichte, historische Sozialforschung
Sprache Dokument Englisch
Publikationsjahr 1982
Seitenangabe S. 25-33
Zeitschriftentitel Historical Social Research, 7 (1982) 4
ISSN 0172-6404
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet (peer reviewed)
Lizenz Creative Commons - Namensnennung, Nicht kommerz., Keine Bearbeitung
top