Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Deutungshoheit der Religionen? : Weltanschauung und Wirtschaft im Horizont globaler Institutionen und in Auseinandersetzung mit der Ethik von Eilert Herms

Reflections on the interrelationship of religion and economics in the light of the development of global institutions and with regard to the ethics of Eilert Herms
[Zeitschriftenartikel]

Munzinger, André

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-348969

Weitere Angaben:
Abstract "Das Verhältnis von Wirtschaft und Religion ist umstritten. Angesichts globalisierter Interdependenzen und der vielfältigen Gestaltungsvorschläge hat sich dieser Streit verstärkt zurückgemeldet. Eilert Herms vertritt eine dezidierte Position, indem er Religion als fundamentalanthropologische, unhintergehbare Größe jeder Ordnungstheorie postuliert. In diesem Aufsatz wird seine Theorie im Vergleich mit anderen Ansätzen erörtert und anhand der Diskussionen um weltweite Institutionen verdeutlicht." (Autorenreferat)

"What roles do and should religions play in globalised institutions? The ethical theory of Eilert Herms insists that religions are fundamental for understanding how societies function. His approach is based on phenomenological insights on the nature of religious experience. We examine his work and show how from his theory of religion he develops a social theory in which economics and science are dependent on the educational function of religions and world-views. With regard to the challenges that globalisation presents this position attains strong relevance and requires careful analysis in comparing it with alternative theories. In sum it is argued that Herms breaks ground in conceptualising the salience of the pluralistic nature of those processes which form worldviews and hence societal goals. At the same time we show how his work needs to be differentiated by comparing it with other social theories and by clarifying the need to strengthen the role and potential of critical reflection." (author's abstract)
Thesaurusschlagwörter ethics; religion; world politics; economy; Ordnungstheorie; theory comparison; Weltanschauung; business ethics; globalization; social ethics; concept; image of society; fundamentalism; rationalism; morality; theory; social structure; layout; interdependence; coexistence
Klassifikation Allgemeines, spezielle Theorien und "Schulen", Methoden, Entwicklung und Geschichte der Wirtschaftswissenschaften; Philosophie, Theologie; Religionssoziologie; Wissenssoziologie
Methode Grundlagenforschung; Theorieanwendung; wissenschaftstheoretisch
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2010
Seitenangabe S. 35-50
Zeitschriftentitel Zeitschrift für Wirtschafts- und Unternehmensethik, 11 (2010) 1
ISSN 1439-880X
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet (peer reviewed)
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top