Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Verrechtlichung und Bevölkerungswesen im industriellen Deutschland

Increasing legalization and demography in industrial Germany
[Zeitschriftenartikel]

Kottmann, Peter

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-34567

Weitere Angaben:
Abstract 'Gestützt auf eine empirische Untersuchung demographischer Daten und Überlegungen zur Bevölkerungsstruktur in Deutschland werden folgende Aspekte diskutiert: inwieweit beeinflussen staatliche Maßnahmen das Bevölkerungswachstum; wie wirkt die Gesetzgebung in unterschiedlichen sozialen Systemen auf das Bevölkerungswachstum; welche Rolle spielt die Illegitimität?' Unter dem Titel ''Grenzen der Reproduktion' werden eherechtliche, ökologische und bodenrechtliche Regulationen' behandelt. Im 2. Teil geht es um 'Bewältigungskonzepte für rasches Bevölkerungswachstum, nämlich Ehebeschränkungen und Präventivverkehr'. (prn)

'Based on an empiric research on demographic mass datas and the intellectual discourse about population trends in Germany the following aspects shall be discussed: the historical background of population related state measures, the effect of legislation in different social systems on population growth and the role of illegitimacy.' (author's abstract)
Thesaurusschlagwörter population; land law; development; family law; ecology; economy; exertion of government pressure; juridification; growth
Klassifikation Kriminalsoziologie, Rechtssoziologie, Kriminologie; Demographie, Bevölkerungswissenschaft
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 1987
Seitenangabe S. 28-39
Zeitschriftentitel Historical Social Research, 12 (1987) 1
ISSN 0172-6404
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet (peer reviewed)
Lizenz Creative Commons - Namensnennung, Nicht kommerz., Keine Bearbeitung
top