Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Mitbestimmte Unternehmensführung : ein Leitbild für das Europäische Sozialmodell?

Corporate governance with co-determination : a key element of theEuropean Social Model

Kluge, Norbert

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-344326

Weitere Angaben:
Abstract "Die Wettbewerbsfähigkeit europäischer Unternehmen soll nicht allein am Börsengewinn für ihre Eigner abgelesen werden. Dieses - historische - europäische Verständnis spiegelt sich bis heute im nationalen Unternehmensrecht der meisten EU-Mitgliedsstaaten wider. In 18 EU-Ländern haben Arbeitnehmer das Recht, ihre Repräsentanten in die obersten Entscheidungsgremien zu entsenden. Die europäische Gesetzgebung zur Europäischen Aktiengesellschaft (SE) sieht dieses Recht standardmäßig vor. Obligatorische Arbeitnehmerbeteiligung ist mehr als europäische Sozialpolitik. Sie ist ein Teil von guter Unternehmensführung und keine störende Zumutung für Manager. Allerdings wird sie um ihren institutionellen zukünftigen Platz in einer Welt steigender internationaler Börsenfinanzierung von Unternehmen streiten müssen." (Autorenreferat)

"The competitiveness of European companies should not be evaluated exclusively on the basis of the gains they make on the stock market for their shareholders. This, at least, is the traditional way of seeing things in Europe and has hitherto been reflected in the national level company legislation of the majority of EU Member States. In the EU, workers in 18 Member States have the right to be represented at board level, and the legislation on the European Company (SE) provides for this right as a matter of course. Statutory worker participation is not just a facet of European social policy, it is part and parcel of good corporate governance and should not be viewed by managers as something that is unnecessary and disruptive. Nevertheless, in a world where international stock market financing of companies is on the rise, worker participation has a fight on its hands to secure its institutional future." (author's abstract)
Thesaurusschlagwörter codetermination; business management; European social policy; worker participation; example; corporate governance; industrial relations; Europeanization; EU member state
Klassifikation Industrie- und Betriebssoziologie, Arbeitssoziologie, industrielle Beziehungen; Wirtschaftssoziologie; Europapolitik
Methode deskriptive Studie; anwendungsorientiert
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2006
Seitenangabe S. 43-56
Zeitschriftentitel Industrielle Beziehungen : Zeitschrift für Arbeit, Organisation und Management, 13 (2006) 1
ISSN 0943-2779
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet (peer reviewed)
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top