Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Higher education and economic growth in France since the Second World War

Höhere Bildung und Wirtschaftswachstum in Frankreich seit dem Zweiten Weltkrieg
[Zeitschriftenartikel]

Jaoul, Magali

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-33988

Weitere Angaben:
Abstract Seit dem letzten Jahrhundert ist Bildung nicht mehr ein vom Rest der Wirtschaft isolierter Bereich. Die Entwicklung der höheren Bildung in Frankreich zeigt, dass die jüngste Periode ein Wendepunkt in der Geschichte der Bildung war. Die Zahl der Bachelor-Abschlüsse hat in den letzten dreißig Jahren, vor allem aber im letzten Jahrzehnt ein noch nie da gewesenes Wachstum erfahren. Auch wenn dieses Wachstum vor allem Ergebnis einer gesellschaftlichen Nachfrage war, ging die Bildungspolitik davon aus, dass sich die Entwicklung der höheren Bildung positiv auf die Wirtschaft auswirkt. Die Frage nach der Verbindung zwischen höherer Bildung und Wirtschaftswachstum ist nicht zuletzt deshalb interessant, weil die tatsächliche Richtung dieser Korrelation noch unbestimmt ist. Das Verhältnis zwischen höherer Bildung und Wirtschaftswachstum in Frankreich nach dem Zweiten Weltkrieg wird hier mit kliometrischen Methoden untersucht, um eine Kausalbeziehung zwischen beiden Variablen aufzudecken. Es zeigt sich eine hohe Korrelation zwischen Bildung und wirtschaftlichem Erfolg. (ICEÜbers)

'In the past century, education was no longer an area isolated from the rest of the economy but something more important. The evolution of higher education in France reveals that the recent period was a turning point in the history of education. Indeed, the number of bachelor's degrees increased in an unprecedented growth in the past thirty and especially the past ten years. Although this increase was mainly the result of social demand, educational policy has been strongly guided by the fact that the development of higher education has a beneficial effect on the economy. At the beginning of the twenty-first century, higher education and the dissemination of knowledge depended essentially on the universities. It might therefore be of interest to address the issue of the links between higher education and economic growth, because the real direction of the correlation between these ones remains undetermined. Cliometric tools are used here to shed light on the relationship between higher education and economic growth in France after the Second World War. The evolution of the education standard and its link with the growth process were examined quantitatively in order to verify the fore a causality relationship. Two approaches were used: - an approach with diploma, - a socio-economic approach.' (author's abstract)
Thesaurusschlagwörter graduate; education; level of education attained; expansion of educational system; France; university; interdependence; causality; economic growth; twentieth century
Klassifikation Wirtschaftssoziologie; Bildungs- und Erziehungssoziologie; Volkswirtschaftstheorie; Sozialgeschichte, historische Sozialforschung
Methode empirisch; empirisch-quantitativ
Sprache Dokument Englisch
Publikationsjahr 2002
Seitenangabe S. 108-124
Zeitschriftentitel Historical Social Research, 27 (2002) 4
ISSN 0172-6404
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet (peer reviewed)
Lizenz Creative Commons - Namensnennung, Nicht kommerz., Keine Bearbeitung
top