Mehr von Lust, Marcus
Mehr von SWS-Rundschau

Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Spiel und Ernst, Fake und Fans im gegenwärtigen Wrestling

Game and seriousness, fake and fans in contemporary wrestling
[Zeitschriftenartikel]

Lust, Marcus

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-339714

Weitere Angaben:
Abstract "Ziel dieser Arbeit ist es, dem gegenwärtigen Wrestling als Unterhaltungshybrid zwischen Spiel und Sport phänomenologisch beizukommen und es hinsichtlich seiner Wesenszüge zu hinterfragen: Was macht im Kern Wrestling aus? Inwieweit kann es als Spiel verstanden werden - und als welche Subkategorie konkret? Was bedeutet Echtheit und Authentizität im Falle der vorliegenden dramatischen Inszenierung? Wie steht Wrestling zur Frage nach dem Fake bzw. der Fälschung? Darüber hinaus soll mittels qualitativer Inhaltsanalyse von Fan-Rezensionen vor allem der dem Wrestling eigene, einzigartige Wahrnehmungsmodus untersucht werden, der 'beständig' zwischen Analyse und Anteilnahme pendelt - eine Mischung, die bei Fans gleichermaßen zur Schaulust beiträgt und ihre Involviertheit verstärkt." (Autorenreferat)

"The focus of this work is the allegedly simple question of what professional wrestling as a hybrid entertainment combination of game and sports is actually all about: What constitutes the phenomenon and 'entity' of wrestling? To which degree can it be referred to as a game - and, more concretely, which subcategory of games? What does authenticity really mean in the context of staged performance? What is the position of wrestling towards the 'fake' and how does contemporary pro-wrestling incorporate this as a specific theme into its program? Furthermore, the author wants to investigate fandom and its specific modes of reception that oscillate between analysis and affection, which both constitute basic elements for the fan discourse and add to the curiosity of the recipients." (author's abstract)
Thesaurusschlagwörter sports; athlete; role play; fan; playing; staging; perception; entertainment; event; authenticity
Klassifikation Freizeitforschung, Freizeitsoziologie
Methode empirisch; empirisch-qualitativ; Theorieanwendung
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2010
Seitenangabe S. 413-433
Zeitschriftentitel SWS-Rundschau, 50 (2010) 4
ISSN 1013-1469
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top