Mehr von Vicenzotti, Vera

Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Gestalterische Zugänge zum suburbanen Raum - eine Typisierung

Design approaches to suburban space - a typology
[Sammelwerksbeitrag]

Vicenzotti, Vera

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-336340

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Akademie für Raumforschung und Landesplanung - Leibniz-Forum für Raumwissenschaften; Leibniz-Institut für Länderkunde e.V. (IfL); Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung e.V.; Leibniz-Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung e.V. (IRS)
Abstract Dieser Beitrag unterstützt die Suche nach planerischen Antworten auf das Phänomen der Durchdringung von Stadt und Landschaft auf einer metatheoretischen Ebene. Er verfolgt das Ziel, verschiedene gestalterische und planerische Zugänge zum suburbanen Raum ordnend zu typisieren. Zunächst werden zwei unterschiedliche Begriffe von Kulturlandschaft erörtert, die in der Diskussion um die suburbanen Räume relevant sind. Im Hauptteil werden drei Strategien zur Gestaltung und Planung suburbaner Räume identifiziert, deren Repräsentanten als "Gegner", "Qualifizierer" und "Euphoriker" bezeichnet werden. Die Strategien werden anhand der Kriterien Identität, Geschichte, Ganzheit und Urbanität dargestellt und mit Projektbeispielen erläutert; abschließend werden jeweils Einwände, die gegen sie erhoben werden können, vorgebracht. Der Beitrag schließt mit zwei kursorischen Anmerkungen zum Verhältnis von Theorie und Praxis.

This paper supports the search for planning responses to the phenomenon of the interpenetration of city and landscape on a meta-theoretical level. The aim is to order and typify the various design and planning approaches to suburban space. First, a differentiation is made between two concepts of cultural landscape that are relevant to the discussion of suburban spaces. Then in the major part of the paper three strategies for the design and planning of suburban spaces are identified, the representatives of which are termed “Opponents”, “Qualifiers” and “Euphorics”. The strategies are described using the criteria identity, history, unity and urbanity and are illustrated using examples of projects. Finally, the objections that can be made to the strategies are discussed. The paper closes with two brief comments about the relationship between theory and practice.
Thesaurusschlagwörter suburbanization; cultural landscape; town; landscape; landscape planning; spatial planning; town planning; urbanity; identity; theory-practice; discourse; planning conception
Klassifikation Raumplanung und Regionalforschung
Titel Sammelwerk, Herausgeber- oder Konferenzband Suburbane Räume als Kulturlandschaften
Herausgeber Schenk, Winfried; Kühn, Manfred; Leibenath, Markus; Tzschaschel, Sabine
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2012
Verlag Verl. d. ARL
Erscheinungsort Hannover
Seitenangabe S. 252-275
Schriftenreihe Forschungs- und Sitzungsberichte der ARL, 236
ISSN 0935-0780
ISBN 978-3-88838-065-5
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet (peer reviewed)
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top