Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


"Neues aus Wissenschaft & Praxis für Praxis & Wissenschaft" : Beiträge zum 4. Nürnberger AbsolventInnnentag der Sozialwissenschaften am 4./5. Juli 2003

"Latest information from science and practice for practice and science" : contributions to the 4th Nuremberg Social Science Graduates' Conference on July 4 and 5, 2003
[Sammelwerk]

Wittenberg, Reinhard (Hrsg.)

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-327160

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Universität Erlangen-Nürnberg, Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät, Sozialwissenschaftliches Institut Lehrstuhl für Soziologie
Abstract "Vom Lehrstuhl für Soziologie (Prof.Dr. Johann Bacher) organisiert, fand am 4. und 5. Juli 2003 der 4. Nürnberger AbsolventInnentag der Sozialwissenschaften statt. Sein Motto verweist auf einen wesentlichen Zweck solcher Veranstaltungen am Schnittpunkt von Praxis und Wissenschaft: Eine Kommunikationsplattform herzustellen, auf der sich beide, also Wissenschaft und Praxis, treffen und sich gegenseitig über jeweils neue Entwicklungen profitabel informieren können. Vom Ansatz her geht der Ertrag von AbsolventInnentagen damit, jedenfalls für ehemalige Studierende, über AbsolventInnenstudien, einer zweiten Kommunikationsform zwischen Hochschule und ehemaligen Studierenden, hinaus, schöpfen doch AbsolventInnenstudien lediglich die Erfahrungen der Alumnae und Alumni in Studium, Berufsfindung und Berufsausübung mit evaluativem Impetus ab. Auf diese Weise wird zwar die Hochschule in die Lage versetzt, die bestehenden berufsbezogenen Ausbildungsinhalte und -formen mit den in der Praxis vorherrschenden Arbeitsbedingungen zu konfrontieren, und sie, wenn nötig, zum Wohle aktuell bzw. zukünftiger Studierender gegebenenfalls an den in der Praxis nachgefragten Fähigkeiten und Fertigkeiten auszurichten und weiter zu verbessern - die AbsolventInnen haben davon allerdings keinen quantifizierbaren Nutzen zu erwarten. Dies war anders beim 4. Nürnberger AbsolventInnentag der Sozialwissenschaften: Von ihm sollten insbesondere die ehemaligen Studierenden profitieren." (Textauszug). Inhaltsverzeichnis: Christiane Alberternst: Personalführung durch Mitarbeitergespräche (6-13); Harald Berens: Corporate Reputation Management (14-20); Willi Oberlander: Networking und neues Wissen (21-29); Frauke Kreuter: Neue Analyseverfahren in Stata 8 (30-39); Johann Bacher: Neue Analyseverfahren - Data Mining und Clusteranalyse (40-53).
Thesaurusschlagwörter graduate; studies (academic); social science; personnel management; corporate identity; management; knowledge; data; analysis; cluster analysis; science; practice
Klassifikation Lehre und Studium, Professionalisierung und Ethik, Organisationen und Verbände der Soziologie; Management; Personalwesen; Erhebungstechniken und Analysetechniken der Sozialwissenschaften
Methode anwendungsorientiert; deskriptive Studie
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2004
Erscheinungsort Nürnberg
Seitenangabe 53 S.
Schriftenreihe Berichte / Universität Erlangen-Nürnberg, Sozialwissenschaftliches Institut, Lehrstuhl für Soziologie, 2004-1
ISSN 1438-4663
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
Datenlieferant Dieser Metadatensatz wurde vom Sondersammelgebiet Sozialwissenschaften (USB Köln) erstellt.
top