Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Betriebliche Weiterbildung und Tarifvertrag : eine Studie über Probleme qualitativer Tarifpolitik in der Metallindustrie

In-plant further education and collective agreements : a study on problems of qualitative wage scale policy in the metal industry
[Monographie]

Bahnmüller, Reinhard; Bispinck, Reinhard; Schmidt, Werner

fulltextDownloadVolltext herunterladen

(142811 KByte)

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-324107

Weitere Angaben:
Abstract "Nach Jahren bildungspolitischer Zurückhaltung rückte im Laufe der 80er Jahre die berufliche Weiterbildung wieder ins Zentrum gesellschafspolitischer Diskussion. Ihr wird eine Schlüsselrolle bei der Bewältigung des technisch-organisatorischen Wandels in den Betrieben zugesprochen. Tarifpolitisch sind Fragen betrieblicher Qualifizierung und Weiterbildung ein bisher noch recht junges, aber als zukunftträchtig angesehenen Themengebiet. Erfahrungen mit der betrieblichen Umsetzung tariflicher Regelungen gibt es nur in wenigen Branchen. Die vorliegende Studie beschäftigt sich mit der Umsetzung der Qualifizierungsbestimmungen des Lohn- und Gehaltsrahmentarifvertrags I für Baden-Württemberg von 1988, in dem erstmals in einem großen Flächentarifgebiet detaillierte Qualifizierungsregelungen vereinbart wurden. Darüber hinaus wird eine Bestandsaufnahme betrieblicher Personalplanung und Weiterbildungspraxis für die Metallindustrie Baden-Württembergs vorgenommen. Die Untersuchung basiert auf einer flächendeckenden Umfrage bei Personalmanagern und Betriebsräten sowie auf ausführlichen Fallstudien in ausgewählten Betrieben der Metallindustrie. Die Studie gibt einen detaillierten Einblick in das qualifizierungspolitische Engagement der Betriebsräte, die Weiterbildungspraxis der Betriebe und die Probleme, die sich bei der Umsetzung qualitativer tariflicher Regelungen stellen." (Autorenreferat)
Thesaurusschlagwörter collective agreement; Baden-Württemberg; wage scale policy; metal industry; advanced vocational education; firm; human resources planning; technological change; works council; manager; Federal Republic of Germany
Klassifikation Industrie- und Betriebssoziologie, Arbeitssoziologie, industrielle Beziehungen
Methode empirisch
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 1993
Verlag Hampp
Erscheinungsort München
Seitenangabe 295 S.
Schriftenreihe Veröffentlichungen der Vereinigung der Deutschen Staatsrechtslehrer, 6
ISBN 3-87988-066-2
Status Postprint; begutachtet (peer reviewed)
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top