Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Zusammen und getrennt wohnende Paare: Unterschiede in grundlegenden Beziehungsdimensionen

[Zeitschriftenartikel]

Haustein, Sonja; Bierhoff, Hans-Werner

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-322529

Weitere Angaben:
Abstract "Diese Untersuchung befasst sich mit der Frage, wie sich zusammen und getrennt wohnende Paare bezüglich grundlegender Beziehungsmerkmale unterscheiden und wie diese Unterschiede zu erklären sind. Als Messverfahren dienten Beziehungsskalen, die Konflikt, Liebe, Altruismus, Investment und Sicherheit erfassen, sowie ein zusätzlicher Erhebungsfragebogen zu den Erfahrungen in der Partnerschaft. Befragt wurden 125 Personen zwischen 20 und 40 Jahren, die zur Zeit der Untersuchung einen romantischen Partner hatten. Die Ergebnisse zeigen, dass zusammen wohnende Paare sich von getrennt wohnenden durch ein höheres Investment und eine geringere Liebesausprägung unterscheiden. Der Liebeseffekt wurde durch die Annahme interpretiert, dass sich das Zusammenwohnen und Vorhandensein von Kindern negativ darauf auswirkt, wie Partner ihre gemeinsame Zeit miteinander verbringen. Dies wiederum beeinflusst die Liebesausprägung ungünstig. Für die Unterschiede auf der Skala Liebe konnte eine LISREL-Analyse die Interpretation der Ergebnisse unterstützen." (Autorenreferat)

"This study is concerned with the differences between couples who live together and apart, respectively, on basic relationship dimensions. In addition, explanations for these differences are examined Measures include relationship scales which tap conflict, love, altruism, investment, and security and an experience questionnaire. 125 persons between 20 and 40 years of age who currently had a romantic partner took part in the study. Results indicate that couples living together express higher investment and less love than couples living apart. The love effect was interpreted by assuming that living together and having children has negative consequences on how partners spend their time together which in turn influences the expressed love negatively. This explanation was supported by a LISREL-analysis." (author's abstract)
Thesaurusschlagwörter partnership; partner relationship; type of housing; conflict potential; love; altruism; security
Klassifikation Familiensoziologie, Sexualsoziologie; Sozialpsychologie
Methode empirisch
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 1999
Seitenangabe S. 59-76
Zeitschriftentitel Zeitschrift für Familienforschung, 11 (1999) 1
ISSN 1437-2940
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet (peer reviewed)
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top