Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Das 'EDV-Eingaben-Projekt' des Staatsrates der DDR : Stationen einer Odysee

The 'Computer Input Project' of the Council of State of the GDR : stations of an odysee
[Zeitschriftenartikel]

Elsner, Steffen H.

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-31705

Weitere Angaben:
Abstract Der Beitrag berichtet über die Probleme vom Umgang mit den überlieferten maschinenlesbaren Datenbeständen aus der DDR. Vorgestellt wird die wechselvolle Geschichte jenes Einsatzgebietes elektronischer Datenverarbeitung im Bereich des DDR-Eingabenwesens, welches unter dem Signum 'EDV-Projekt Eingaben der Bürger zur Erfassung und Auswertung des Inhalts der Eingaben der Bürger' zwischen 1979 bis 1989 aktenkundig geworden ist. Da das einschlägige überlieferte Schriftgut bislang weder systematisch erschlossen noch umfassend ausgewertet worden ist, wird an dieser Stelle ein grober Überblick über Konzeption und Aufbau des Eingaben-Projektes geboten. Die folgenden Ausführungen betrachtet der Verfasser daher als einen ersten Zwischen- bzw. Werkstattbericht über das noch laufende Projekt der Datenerschließung. (pre)
Thesaurusschlagwörter citizens' participation; data processing; German Democratic Republic (GDR); electronic data processing; planning; rationalization; socialist state; administration
Klassifikation Erhebungstechniken und Analysetechniken der Sozialwissenschaften; Sozialgeschichte, historische Sozialforschung; Naturwissenschaften, Technik(wissenschaften), angewandte Wissenschaften
Methode deskriptive Studie; Dokumentation
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 1999
Seitenangabe S. 135-146
Zeitschriftentitel Historical Social Research, 24 (1999) 2
ISSN 0172-6404
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet (peer reviewed)
Lizenz Creative Commons - Namensnennung, Nicht kommerz., Keine Bearbeitung
top