Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Confirming long waves in time series of German student populations 1830-1990 using filter technics and spectral analysis

Bestätigen von langen Wellen in Zeitreihen von deutschen Studenten-Populationen 1830-1990 unter Anwendung von Filtertechniken und Spektralanalysen
[Zeitschriftenartikel]

Mueller-Benedict, Volker

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-31569

Weitere Angaben:
Abstract Von 1830 bis 1990 gab es vier historische Phasen der Überfüllung an deutschen Hochschulen. Um diese Perioden der Überfüllung zu untersuchen, sammelten Mitglieder des Forschungsprojekts mit dem Titel 'Qualifikationskrisen' Daten über studentische Populationen aus verschiedenen Disziplinen an allen deutschen Hochschulen. Die Forschungsmitglieder nutzten diese Daten dann, um 160 Jahre lange Zeitreihen zu bilden, die das eindrucksvolle Wachstum und das zyklische Verhalten der Studentenpopulationen an deutschen Hochschulen verdeutlichen. Um jedoch die Anzahl und die Länge der in diesen Zeitreihen enthaltenen zyklischen Komponenten zu evaluieren, musste der Autor eine Engpass-Filterung und eine Spektralanalyse vornehmen. Bei Anwendung dieser Werkzeuge ermittelte der Autor dieselben zwei übermäßigen Zyklen in jeder Zeitreihe: einen längeren Zyklus von 35-40 Jahren und einen kürzeren Zyklus von 13-18 Jahren und zwar nur in den Daten über das 20. Jahrhundert. In der folgenden Präsentation möchte der Autor die Bedeutung dieser Zyklen darstellen und diskutieren. Inhalt: 1. Daten: der Bestand an Zeitreihen; 2. Das Problem und die Forschungsfrage; 3. Trendbeseitigung durch Engpass-Filterung; 4. Ergebnisse der Spektralanalyse; 5. Diskussion über die Bedeutung der zyklischen Komponenten. (ICIÜbers)

'From 1830 till 1990 there were four historical phases of overcrowding at German universities. To investigate these periods of overcrowding members of the research project entitled 'Qualifikationskrisen' collected data on student populations in various disciplines at all German universities. Research members then used this data to create 160-year-long time series that demonstrate the impressive growth and cyclical behavior of student populations at German universities. But to evaluate the number and the length of the cyclical components present in these time series the author had to use notch filtering and spectral analysis. Using these tools the author detected the same two overlaying cycles in each time series, a longer cycle that is 35 - 40 years in length and a shorter cycle that is 13-18 years in length and is only present in the data from the twentieth century. In the following presentation the author will present and discuss the meaning of these cycles. Sections: 1. Data: the stock of the time series; 2. the problem and the research question; 3. Trend elimination using notch filtering; 4. the results of the spectral analysis; 5. a discussion of the meaning of the cyclical components.' (author's abstract)
Thesaurusschlagwörter analysis; education system; Federal Republic of Germany; data; German Reich; research; historical development; university; method; student; time series
Klassifikation Erhebungstechniken und Analysetechniken der Sozialwissenschaften; Bildungs- und Erziehungssoziologie; Sozialgeschichte, historische Sozialforschung
Methode Grundlagenforschung; historisch
Sprache Dokument Englisch
Publikationsjahr 2000
Seitenangabe S. 36-56
Zeitschriftentitel Historical Social Research, 25 (2000) 3/4
ISSN 0172-6404
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet (peer reviewed)
Lizenz Creative Commons - Namensnennung, Nicht kommerz., Keine Bearbeitung
top