Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Made in Brussels : wie externe Interessen ihren Weg in die Politikformulierung der EU-Kommission finden

[Zeitschriftenartikel]

Hartlapp, Miriam; Metz, Julia; Rauh, Christian

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-309014

Weitere Angaben:
Abstract "Die EU-Kommission als zentrale supranationale Bürokratie der Europäischen Union wird häufig als Spielwiese externer Interessen dargestellt. In der Tat werden mittels bestimmter Mechanismen externe Interessen an die abschließende Position der Kommission zu EUGesetzesvorhaben gekoppelt. Die Analyse zeigt, wie organisierte gesellschaftliche oder parteipolitische Interessen ihren Weg in Gesetzesinitiativen der Kommission finden: etwa durch die Antizipation der Mehrheit im Rat oder im Europäischen Parlament, durch den Transfer bestehender (nationaler) Politiklösungen, durch eine Art Gütertausch von Einfluss gegen Legitimität oder Expertise oder durch ideologische Fürsprache." [Autorenreferat]

"The European Commission, Europe’s central supranational bureaucracy, is often depicted as a playground for external interests. Indeed, certain mechanisms link external interests to the final Commission position. Research shows how national organized societal or party political interests find their way into a Commission initiative: by anticipating the Council or European Parliament shadow, by transfer of (national) templates, by exchange of resources (legitimacy and expertise) or by ideological advocacy." [author's abstract]
Thesaurusschlagwörter European Commission; EU; pressure-group politics; bill; European Parliament; European Council; influence; lobby; political decision; policy area; research; suggestion system; party politics; nation state
Klassifikation politische Willensbildung, politische Soziologie, politische Kultur; Europapolitik
Methode deskriptive Studie; empirisch; empirisch-quantitativ
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2010
Seitenangabe S. 7-10
Zeitschriftentitel WZB-Mitteilungen (2010) 130
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top