Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Die Produktion der "Brandenburger" : eine Fallstudie zu regionalem Fernsehen und dessen Bemühungen um Stiftung von Landesidentität durch Geschichte

The production of "Brandenburger" : a case study on regional television and its attempts to promote regional identity through history
[Zeitschriftenartikel]

Rost, Dietmar

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-30733

Weitere Angaben:
Abstract 'Die deutschen Bundesländer, sowohl die alten im Westen als auch die neuen im Osten, so heißt es häufig in der Öffentlichkeit, sollen ihre Identität pflegen und entwickeln. Schnell werden Identitätsdefizite entdeckt und Identitätspolitiken verfolgt. Aus sozialwissenschaftlicher Sicht stellt sich daher die Frage, wie solche aktuellen Bemühungen um Stiftung von Identität aussehen und wie diese mit den Problemen und Gefahren umgehen, die von kritischer Seite, z.B. hinsichtlich des Verhältnisses von Fremdem und Eigenem, als eng mit solchen Imaginationen von Gemeinschaft verbunden betrachten werden. Der Aufsatz untersucht diese Frage im Kontext des regionalen Fernsehens anhand einer eingehenden interpretativen Analyse einer vom Ostdeutschen Rundfunk Brandenburg produzierten Dokumentationsreihe zur Landesgeschichte. Insofern widmet er sich zugleich einem Element der gegenwärtigen Welle von Geschichtsthematisierungen im Fernsehen. Die untersuchte Fernsehreihe zeigt einerseits ein deutliches Bemühen um Behutsamkeit und Reflexivität bei der Repräsentation des eigenen Landes. Andererseits kann sie den erwähnten Problemen nicht völlig entgehen, da sie auf einer eindimensionalen Fokussierung beruht und insofern den häufig geforderten Entwürfen von multipler Identität nicht gerecht wird. Theoretisch wie methodisch orientiert sich der Aufsatz an der von Stuart Hall entworfenen Medienforschung. Er konzentriert sich dabei auf eine produkt- bzw. textanalytische Perspektive, die unter anderem nach textimmanent bevorzugten Lesarten sucht.' (Autorenreferat)

'In the public discussion it is often recommended that all German federal states - the 'old' ones from West Germany as well as the 'new' ones from East Germany - should take care of their own identity and work on developing it. Deficits of identity are individuated and politics of identity pursued. Thus from the social science perspective, questions regarding the current efforts of shaping identity arise. One of the questions addresses how these efforts treat problems and dangers which many social scientists regard as closely linked to 'imagined communities,' for example fixed dichotomies of the 'native' and the 'foreign.' This article addresses such questions in the context of an interpretative analysis of a TV-documentary on regional history produced by the Ostdeutscher Rundfunk Brandenburg. In the process, it also examines the current boom in the central theme of history on television. On the one hand, the documentary studied here shows clear efforts to represent the federal state of Brandenburg in a careful and reflexive way. On the other hand, it exposes problems of identity constructions since it is based on a one-dimensional focus, which is not in accordance with what is often proposed as multiple identity. The theory and methods of the study are guided by media analysis developed by Stuart Hall. It takes a product and text analytical perspective, asking, among other things, for 'preferred readings' inherent to the documentary.' (author's abstract)
Thesaurusschlagwörter Federal Republic of Germany; television series; identification; identity; region; Brandenburg; Ostdeutscher Rundfunk Brandenburg
Klassifikation Rundfunk, Telekommunikation; Medieninhalte, Aussagenforschung; Raumplanung und Regionalforschung
Methode empirisch; empirisch-qualitativ; Theorieanwendung
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2004
Seitenangabe S. 41-78
Zeitschriftentitel Historical Social Research, 29 (2004) 4
ISSN 0172-6404
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet (peer reviewed)
Lizenz Creative Commons - Namensnennung, Nicht kommerz., Keine Bearbeitung
top