Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Zukunftsperspektiven der Familienpolitik

Future prospects for family policy
[Zeitschriftenartikel]

Wingen, Max

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-291161

Weitere Angaben:
Abstract 'Der Wandel von Gesellschaft und Familie auf dem Hintergrund des Deutungsmusters der funktionalen Differenzierung bedingt Rückwirkungen auf die Familienpolitik, die die Familien als elementare Leistungsträger in ihren Zukunftschancen zu sichern und zu fördern sucht. In mehr grundsätzlicher Sicht wird - nach einer kurzen Zusammenfassung wesentlicher Gesichtspunkte zur Einschätzung der künftigen Familienentwicklung - vor allem die Tragweite von bisher nicht ausreichend aufgearbeiteten Ergebnissen der jüngeren Systemtheorie für die familienpolitischen Handlungsmöglichkeiten und -grenzen kritisch erörtert. Dabei werden zentrale Fragen von Veränderungen im Familienpolitik-Verständnis berührt, das etwa hinsichtlich der überkommenen Funktion und Leistung staatlicher Politik zwar nicht zu ersetzen, wohl aber mit erst noch zu entwickelnden neuen Politikmustern zu erweitern und zu modifizieren ist. Gleichwohl sind die 'Eigengesetzlichkeiten' der gesellschaftlichen Teilsysteme nicht als unabänderliche Gegebenheiten hinzunehmen, sondern bilden eine Gestaltungsaufgabe einer sozialen Ordnungspolitik, in die auch die Familienpolitik (als gesellschaftliche 'Querschnittspolitik') zu integrieren ist. Die direkten Einwirkungsmöglichkeiten des Staates werden eher begrenzter; verstärkte Bedeutung gewinnt - neben der eigenverantwortlichen Selbstorganisation im familialen Handlungszusammenhang - u.a. das Subsystem Wirtschaft mit einer eigenständigen unternehmerischen Familienpolitik, für die aber wiederum entsprechende Rahmenbedingungen durch die staatliche und kommunale Politik zu schaffen sind.' (Autorenreferat)
Thesaurusschlagwörter modification; family; exertion of government pressure; family policy; sociology of the family; local politics; social change; economy; regulatory policy; self-organization; self-responsibility; future perspective
Klassifikation Familiensoziologie, Sexualsoziologie; Familienpolitik, Jugendpolitik, Altenpolitik
Methode deskriptive Studie
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 1999
Seitenangabe S. 88-107
Zeitschriftentitel Zeitschrift für Familienforschung, 11 (1999) 2
ISSN 1437-2940
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet (peer reviewed)
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top