Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Institutionen als Orte der Angstbindung und -mobilisierung

Institutions as locations of fear-processing and -mobilisation
[Zeitschriftenartikel]

Pühl, Harald

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-289141

Weitere Angaben:
Abstract 'Ausgehend von der bekannten These, dass Angstbindung in Institutionen wesentlich durch Strukturen gebunden wird, stellt der Verfasser unter diesem Gesichtspunkt eine idealtypische Charakterisierung von drei Organisationstypen vor. Institutionellen Mythen kommt seines Erachtens eine herausragende Bedeutung bei der Angstbewältigung in Institutionen zu, ein Beispiel aus der Praxis wird dies veranschaulichen. Abschließend streift der Verfasser die Aggressionsthematik unter dem Aspekt der Angstverarbeitung.' (Autorenreferat)

'Starting with the claim that the processing of fear in institutions is covered mainly by structures, the author now proposes a characterization of three types of institutions. In his view, institutional myths play an important part in the coping of fear, which will be illustrated by a practical example. In the end he will touch upon the notion of aggression with respect to the processing of fear.' (author's abstract)
Thesaurusschlagwörter work organization; organizations; anxiety; group; conflict; impact; co-worker; hierarchy; organizational behavior; institution; psychiatry; organizational structure; myth; type of organization; typology
Klassifikation Soziologie von Gesamtgesellschaften; psychische Störungen, Behandlung und Prävention
Methode deskriptive Studie
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2007
Seitenangabe S. 35-49
Zeitschriftentitel Psychologie und Gesellschaftskritik, 31 (2007) 1
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet
Lizenz Creative Commons - Namensnennung, Nicht kommerz., Keine Bearbeitung
top