Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Diskurs und Erzählung: Forschungsgegenstand, intellektueller Stil oder nach-positivistisches Paradigma?

Discourse and narrative: Research topic, intellectual style, or post-positivistic paradigm?
[Zeitschriftenartikel]

Brockmeier, Jens; Mattes, Peter

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-28670

Weitere Angaben:
Abstract Die Entwicklung narrativer sowie diskursiver Ansätze in der englischsprachigen und neuerdings auch in der deutschsprachigen Psychologie wird nachgezeichnet, und die möglicherweise paradigmatische Bedeutung dieser Ansätze wird diskutiert. Ein ausführliches Verzeichnis der in diesem Zusammenhang relevanten Literatur mit Konzentration auf Monographien ist als Information zur Orientierung und zum Kennenlernen gedacht.
Thesaurusschlagwörter philosophy; psychology; paradigm change
Klassifikation Allgemeines, spezielle Theorien und Schulen, Methoden, Entwicklung und Geschichte der Psychologie
Freie Schlagwörter 2630 Philosophy; 2100 General Psychology; 2630 Philosophie und Wissenschaftstheorie; 2100 Allgemeines; Trends; Theorien; Trends; Theories; Philosophies; Psychology; Theoretical Orientation; Narratives; Theoretische Orientierung; Erzählungen; 1220 theoretical discussion; role of narrative approaches & discourse approaches in contemporary psychology, historical development & potential paradigmatic significance; Change of Paradigms (Science)
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 1999
Seitenangabe S. 3-11
Zeitschriftentitel Journal für Psychologie, 7 (1999) 1
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top