Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Telecommunication and the Japanese Empire : a preliminary analysis of telegraphic traffic

Telekommunikation und das japanische Kaiserreich: eine vorläufige Analyse des telegraphischen Verkehrs
[Zeitschriftenartikel]

Yang, Daqing

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-285331

Weitere Angaben:
Abstract 'Die Untersuchung von Informationsflüssen war in der Geschichte der Telekommunikation zum Teil aufgrund des Datenmangels rückständig. Interessanterweise hinterließ das Kaiserreich Japan eine bemerkenswert große Sammlung an Telekommunikationsdaten, die von anderen imperialen Großmächten wohl nicht übertroffen wird. Angesichts der enormen Bedeutung, die Japan seinem Telekommunikationsnetzwerk im Inland und in Ostasien eingeräumt hat, ist es nur angebracht zu fragen, wie es genutzt wurde und welche Art von Informationen durchgeflossen sind. Als eine einleitende Analyse der Verkehrsdaten aus der 50-jährigen Geschichte des japanischen Kaiserreichs untersucht meine Arbeit sowohl den Inhalt, den Umfang und die Richtung von Informationsflüssen, als auch die zugrunde liegenden ökonomischen, politischen und technologischen Faktoren. Eine solche Auswertung kann unser Verständnis von der Informationskontrolle durch ein modernes Imperium bereichern. Sie kann, wie von Johan Galtung und anderen vorgeschlagen, zur strukturellen Theorie des Imperialismus das empirische Fleisch bilden.' (Autorenreferat)

'The study of information flow has been under-developed in telecommunications history in part due to the paucity of traffic data. Interestingly Imperial Japan has left a remarkably large collection of telecommunication traffic data, perhaps unmatched by other imperial powers. Given the enormous importance Japan placed on its telecommunications network at home and in East Asia, it is only appropriate to ask how it was used and what kind of information went through it. As a preliminary analysis of the traffic data in the Japanese empire over its fifty-year history, the paper examines the content, volume, and direction of information flows as well as the underlying economic, political, and technological factors. Such an analysis can enrich our understanding of how a modern empire operates in terms of its control of information flows. It can provide empirical flesh to the structural theory of imperialism, as proposed by Johan Galtung and others.' (author's abstract)
Thesaurusschlagwörter historical development; imperialism; Asia; Far East; utilization; microeconomic factors; technical development; control; information flow; Japan; telecommunication; communication system; political factors; telegraphy
Klassifikation Sozialgeschichte, historische Sozialforschung
Methode empirisch; empirisch-quantitativ; historisch
Sprache Dokument Englisch
Publikationsjahr 2010
Seitenangabe S. 66-89
Zeitschriftentitel Historical Social Research, 35 (2010) 1
ISSN 0172-6404
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet (peer reviewed)
Lizenz Creative Commons - Namensnennung, Nicht kommerz., Keine Bearbeitung
top