Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Die Mutter und ihr erstes Kind : individuelle und staatliche Arrangements im europäischen Vergleich

The mother and her first child: personal and public arrangements in European comparison
[Zeitschriftenartikel]

Dienel, Christiane

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-282916

Weitere Angaben:
Abstract 'Die Mutter-Kind-Beziehung in den ersten Lebenswochen lässt sich in national differenzierten Typen beschreiben, sowohl hinsichtlich der demographischen Eckdaten als auch hinsichtlich der wohlfahrtsstaatlichen Rahmenbedingungen. Aber selbst die elementarsten Begegnungen zwischen Mutter und Kind (Schlafen, Ernährung) zeigen deutlich unterschiedliche Leitbilder von Mutterschaft. Diese Differenzen werden auf der Mikro-Ebene durch drei empirische Zugänge (Ratgeberliteratur, Geburtsstile, Internet-Foren) im deutsch-englisch-französischen Vergleich nachgewiesen, auf historische Entwicklungen und Phänomene der Longue duree zurückgeführt sowie zur Makro-Ebene politischer Unterstützungssysteme in Beziehung gesetzt.' (Autorenreferat)

'The mother-child relationship in the first weeks of life can be described in terms of national styles with respect to both demographic trends and welfare provisions. However, even the most elementary exchanges between a mother and her child (e.g. sleep, nutrition) tend to reflect different ideals of motherhood. These differences are shown at a micro-level using three different empirical approaches: parent advice books, styles of birthing, and internet discussion groups. These are compared across Germany, United Kingdom and France and traced back to historical developments and phenomena of long duration (longue duree). These are related, at a macro-level to the three countries' social policies in support of families.' (author's abstract)|
Thesaurusschlagwörter child; parenting style; Federal Republic of Germany; working woman; Internet; demographic factors; France; parent-child relationship; mother; Great Britain; sleep; nutrition; family policy; cultural factors; example; motherhood
Klassifikation Familiensoziologie, Sexualsoziologie; Familienpolitik, Jugendpolitik, Altenpolitik
Methode deskriptive Studie; empirisch; empirisch-qualitativ; empirisch-quantitativ
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2003
Seitenangabe S. 120-144
Zeitschriftentitel Zeitschrift für Familienforschung, 15 (2003) 2
ISSN 1437-2940
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet (peer reviewed)
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top