Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Exhibiting the 'other' then and now : 'human zoos' in Southern China and Thailand

Die Ausstellung des Anderen früher und heute: 'menschliche Zoos' in Südchina und Thailand
[Zeitschriftenartikel]

Trupp, Alexander

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-282035

Weitere Angaben:
Abstract Vom 18. bis ins frühe 20. Jahrhundert hat eine Form öffentlicher Ausstellungen, bei der die Ausstellungsobjekte echte Menschen waren, weltweite Popularität genossen. Diese kolonialen Ausstellungen stellten das Andere dar und konzentrierten sich dabei zunächst auf körperliche und später dann auf politisch-ökonomische und sozio-kulturelle Unterschiede der ausgestellten und oftmals aus überseeischen Kolonien 'importierten' Menschen. Diese Form ungleicher Darstellung wird im Allgemeinen als 'menschlicher Zoo' bezeichnet und kombiniert die Funktionen Ausstellung, Performance, Bildung und Herrschaft. Obwohl das Zeitalter der menschlichen Zoos in den 1940er Jahren endete, können ähnliche Entwicklungen und Machtbeziehungen im ethnischen Tourismus moderner Kulturen festgestellt werden. In Südostasien und China existieren verschiedene 'ethnische Dörfer' und 'ethnische Themenparks', die exotisch erscheinende ethnische Minderheiten zahlenden einheimischen und internationalen Touristen zur Schau stellen. Während einige Beobachter diese Touristenattraktionen als menschliche Zoos verurteilen, argumentieren andere, dass sie zur Erhaltung der seltenen Kultur beitragen und eine Einkommensquelle für die ausgestellte ethnische Gruppe darstellen. Der vorliegende Beitrag gibt einen kurzen Überblick über diese fragwürdigen Attraktionen und stellt einige Beispiele aus Thailand und China vor. (ICD)
Thesaurusschlagwörter developing country; racism; income; Asia; Southeast Asia; Far East; exhibition; ethnic group; China; domination; Thailand; minority; cultural factors; cultural system; ethnicity; cultural capital
Klassifikation Migration; Ethnologie, Kulturanthropologie, Ethnosoziologie
Methode deskriptive Studie
Sprache Dokument Englisch
Publikationsjahr 2011
Seitenangabe S. 139-149
Zeitschriftentitel ASEAS - Österreichische Zeitschrift für Südostasienwissenschaften, 4 (2011) 1
DOI http://dx.doi.org/10.4232/10.ASEAS-4.1-8
ISSN 1999-253X
Lizenz Creative Commons - Namensnennung, Nicht kommerz., Keine Bearbeitung
top