Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Der Fall Sebnitz

The Sebnitz case
[Zeitschriftenartikel]

Möller, Heidi

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-28086

Weitere Angaben:
Abstract Den Ereignissen im sächsischen Sebnitz um den in den Medien mit Neonazis in Verbindung gebrachten Tod eines Kindes im Sommer 2000 wird nachgegangen. Diese Ereignisse sind voll von kollektiven Wahrnehmungsverzerrungen und eignen sich gut, die Möglichkeiten kritisch-psychologischer Perspektiven aufzuzeigen. Dabei wird deutlich gemacht, dass psychologische Betrachtungsweisen und Analysen dabei helfen können, politische Ereignisse und Zusammenhänge besser zu verstehen.

The present paper takes a look at the events following the death of the boy Joseph in the summer 2000 in the town of Sebnitz. Many collective perceptual biases could be observed at the time which offer an opportunity to demonstrate the potential of a critical psychological perspective. Psychological analyses are useful to better understand the events and their interrelations.
Thesaurusschlagwörter racism; public opinion; mass media; prejudice; collective behavior; New Federal States
Klassifikation Sozialpsychologie
Freie Schlagwörter Germany; 2910 Social Structure & Organization; 2910 Soziale Strukturen; Racism; Public Opinion; Mass Media; Prejudice; Collective Behavior; Racial and Ethnic Relations; Ethnische und nationale Beziehungen; 1210 theoretical study; potential contributions of critical psychology to analysis & understanding of collective behavior, public reactions to death of Joseph, a boy from Sebnitz, in 2000; New German States
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2002
Seitenangabe S. 293-304
Zeitschriftentitel Journal für Psychologie, 10 (2002) 3
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top