Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Der (politische) Spielfilm als historische Quelle

The (political) feature film as a historical source
[Zeitschriftenartikel]

Schlegelmilch, Arthur

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-270128

Weitere Angaben:
Abstract Vor dem Hintergrund einer zunehmenden Wahrnehmung des historischen Quellenwerts von Spielfilmen mit ihren spezifischen Möglichkeiten, an gesellschaftlichen und politischen Diskursen teilzunehmen, wird beispielhaft die deutsche Filmszenerie der 1960er Jahre beleuchtet. In beiden Teilen Deutschlands wurde zu jener Zeit versucht, vorhandene Diskursblockaden mit filmischen Mitteln aufzubrechen und Debatten anzuregen. Am Beispiel der sogenannten 'Kaninchenfilme' in der DDR werden die Reaktionen des ZK der SED auf eine Reihe von DEFA-Produktionen beschrieben, die sich im Sinne einer konstruktiven Gesellschaftskritik dem Projekt des besseren Sozialismus widmeten. Für die Bundesrepublik Deutschland werden der mit dem 'Oberhausener Manifest' von 1962 propagierte Durchbruch des neuen deutschen Films und die daraufhin folgenden politisch direkten Filme erörtert. Abschließend werden Überlegungen zur erinnerungspolitischen Dimension des Spielfilms aus deutsch-deutscher Perspektive vorgetragen, die verdeutlichen, dass gerade mit den nach der Wende herausgekommenen großen Kinofilmen 'Sonnenallee, Helden wie wir, Das Leben der Anderen und Good Bye Lenin' der professionellen Historikerschaft vom Spielfilmkino eigene Geschichtsdeutungen entgegengesetzt werden. Gerade deswegen gilt allein schon die Notwendigkeit, den Quellencharakter des Spielfilms im Rahmen gesellschafts- und geschichtspolitischer Diskurse anzuerkennen und zum Gegenstand geschichtswissenschaftlicher Untersuchungen zu machen. (ICH)
Thesaurusschlagwörter Federal Republic of Germany; historical consciousness; German Democratic Republic (GDR); social criticism; socialism; discourse; reminiscence; science of history; film; historical development; reform; true socialism; twentieth century; political communication
Klassifikation Kultursoziologie, Kunstsoziologie, Literatursoziologie; andere Medien; allgemeine Geschichte
Methode Grundlagenforschung; historisch
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2008
Seitenangabe S. 93-103
Zeitschriftentitel BIOS - Zeitschrift für Biographieforschung, Oral History und Lebensverlaufsanalysen, 21 (2008) 1
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top