Mehr von Growe, Anna

Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Die Gatewayfunktion - von Verkehrsinfrastruktur zu Knoten im Netz?

[Konferenzbeitrag]

Growe, Anna

fulltextDownloadVolltext herunterladen

(externe Quelle)

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0156-3717064

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Akademie für Raumforschung und Landesplanung - Leibniz-Forum für Raumwissenschaften
Abstract Die Globalisierung beeinflusst die Entwicklung von Städten und Regionen. Vor allem eine gute Erreichbarkeit von Städten und Regionen, wie auch die Erreichbarkeit anderer Zentren aus diesen Regionen und Städten spielen eine große Rolle. In der deutschen Raumordnung wird diese Anforderung durch die Diskussion der metropolitanen Gatewayfunktion aufgegriffen und vor allem durch Infrastrukturstandorte operationalisiert. In diesem Beitrag wird auf Grundlage des Ansatzes von Castells eine Erweiterung des Verständnisses der Gatewayfunktion vorgeschlagen. Auf der Grundlage von Castells' Differenzierung zwischen unterschiedlichen layers of flows wird die Bedeutung einer Trennung von Infrastruktur und sozioökonomischen Austauschprozessen in den Fokus gerückt, um ein umfassendes Verständnis von Städten als Knoten zu diskutieren.

Processes of globalization influence the development of cities and regions. Global accessibility of cities and regions and access to other places are most important aspects in conjunction with processes of economic globalization. In German spatial planning this aspect is discussed in conjunction with the so called metropolitan gateway function. However, this function is specified mainly through technical infrastructure. In this paper a widening of the gateway function is proposed on the basis of Castells. Castells' approach differentiates between each other complementing layers of flow and therefore enables the differentiation between infrastructure and socio-economic exchanges to discus cities as hubs and nodes in a broader context.
Thesaurusschlagwörter traffic; infrastructure; metropolis; urban development; regional development; networking; globalization; zoning; Federal Republic of Germany
Klassifikation Raumplanung und Regionalforschung
Freie Schlagwörter Metropolfunktionen; Gateway-Funktion; Raum der Orte; Raum der Ströme; Knoten; metropolitan functions; gateway-functions; space of places; space of flows; hubs; transport infrastructure
Titel Sammelwerk, Herausgeber- oder Konferenzband Schneller, öfter, weiter? Perspektiven der Raumentwicklung in der Mobilitätsgesellschaft ; 13. Junges Forum der ARL, 13. bis 15. Oktober 2010 in Mannheim
Herausgeber Hege, Hans-Peter; Knapstein, Yvonne; Meng, Rüdiger; Ruppenthal, Kerstin; Schmitz-Veltin, Ansgar; Zakrzewski, Philipp
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2011
Erscheinungsort Hannover
Seitenangabe S. 44-55
Schriftenreihe Arbeitsberichte der ARL, 1
ISBN 978-3-88838-371-7
Status Veröffentlichungsversion; nicht begutachtet
Lizenz Creative Commons - Namensnennung, Nicht kommerz., Keine Bearbeitung
top