Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


"Berufsverbot" mit 65? Plädoyer für flexible Altersgrenzen bei der Erwerbstätigkeit und eine aktive Bildungspolitik für die zweite Lebenshälfte

"Professional ban" at 65? Plea for flexible age limits in gainful employment and an active educational policy for the second half of life
[Zeitschriftenartikel]

Straka, Gerald A.; Fabian, Thomas; Will, Jörg

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-266704

Weitere Angaben:
Abstract Der Aufsatz ist ein Plädoyer für eine aktive Bildungspolitik für die 'zweite Lebenshälfte'. Alterswissenschaftliche, verfassungs-, arbeitsrechtliche sowie anthropologische und organisatorische Gesichtspunkte werden angeführt, um eine Flexibilisierung der Altersgrenzen in der Erwerbstätigkeit nach oben und auch nach unten zu begründen. Angesichts der wachsenden Bedeutung der lebenslangen Bildung werden bildungsrechtliche Rahmenbedingungen unter den folgenden Vorgaben gefordert: '(1) Jeder Mensch hat das Recht auf eine Grundbildung, die ihn zur Mitsprache, Mitgestaltung und Mitverantwortung in Staat, Gesellschaft und Beruf befähigt. (2) Jeder Mensch hat ein Recht auf eine seiner Leistungsfähigkeit entsprechende lebenslange Bildung. (3) Staatliche und private Instanzen haben sicherzustellen, daß diese Rechte ausgeübt werden können.' (psz)
Thesaurusschlagwörter elderly worker; age limit; flexible retirement age; gainful employment; labor law; educational policy; lifelong learning
Klassifikation Makroebene des Bildungswesens; Sozialpolitik; Arbeitsmarkt- und Berufsforschung
Methode anwendungsorientiert; deskriptive Studie
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 1990
Seitenangabe S. 63-80
Zeitschriftentitel Psychologie und Gesellschaftskritik, 14 (1990) 4
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet
Lizenz Creative Commons - Namensnennung, Nicht kommerz., Keine Bearbeitung
top