Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Unternehmenskultur, Arbeitsqualität und Mitarbeiterengagement in den Unternehmen in Deutschland : Abschlussbericht Forschungsprojekt Nr. 18/05 ; ein Forschungsprojekt des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales

[Abschlussbericht]

Hauser, Frank; Schubert, Andreas; Aicher, Mona; Fischer, Lorenz; Wegera, Katharina; Erne, Claudia; Böth, Inge

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-265713

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Bundesministerium für Arbeit und Soziales; Psychonomics AG; Universität Köln, Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät, Institut für Wirtschafts- und Sozialpsychologie; Great Place to Work Institute
Abstract "Der Zusammenhang von Unternehmenskultur, Arbeitsqualität, Mitarbeiterengagement und Unternehmenserfolg ist aufgrund gewonnener Erkenntnisse aus aktuellen Studien wieder in den Fokus der Unternehmer gerückt. Da zu dieser Thematik in Deutschland bisher keine repräsentativen Studien veröffentlicht wurden, zielt das Projekt 'Unternehmenskultur, Arbeitsqualität und Mitarbeiterengagement in den Unternehmen in Deutschland' darauf ab, diese Forschungslücke zu schließen und den Status Quo von Unternehmenskultur in Deutschland darzustellen. Des Weiteren wird der Zusammenhang von Unternehmenskultur und Arbeitsqualität mit dem Mitarbeiterengagement und dem Unternehmenserfolg aufgezeigt, wobei die durchgeführten Analysen ergeben, dass ein bedeutsamer Zusammenhang zwischen Unternehmenskultur, Mitarbeiterengagement und Unternehmenserfolg besteht. Es kann gezeigt werden, dass hinsichtlich der Größen von Unternehmen nur geringfügige Unterschiede bestehen, während zwischen verschiedenen Branchen etwas deutlichere Unterschiede bezüglich des Niveaus verschiedener Dimensionen der Unternehmenskultur zu finden sind. Erfolgsförderliche Merkmale von Unternehmenskultur sowie Maßnahmen aus der Personalarbeit werden präsentiert. Aus den Ergebnissen können aus Unternehmenssicht hilfreiche Interventionsmaßnahmen zur Förderung von Unternehmenskulturen abgeleitet werden. Nach der Einleitung (Kap. 1) werden in diesem Bericht die theoretische Grundlage und das Konzept der daraus entwickelten Studie erläutert (Kap. 2 und Kap. 3). Hierauf basierend werden die erstellten Erhebungsinstrumente und die gewonnene Datengrundlage beschrieben (Kap. 4 und Anhang). Es folgt eine Darstellung der Ergebnisse für die Unternehmen bzw. die Beschäftigten in Deutschland insgesamt (Kap. 5), sowie eine Differenzierung nach verschiedenen Betriebsgrößen (Kap. 6) und Branchen (Kap. 7). Ein Fazit und die Feststellung des weiteren Forschungsbedarfs schließen den Bericht ab (Kap. 8)." (Autorenreferat)

"The relationship between organisational culture, quality of work, employee engagement and business success has recently been reconsidered as a result of findings from recent studies. However no representative study on this topic has been conducted in Germany so far. Therefore the current project 'Organisational Culture, Quality of Work and Employee Engagement in Companies in Germany' seeks to close this research gap and to establish a status-quo-analysis of the perceived organisational culture in Germany. The relationship between organisational culture and quality of work, and employee engagement and business success will be described. This insight is then illuminated from different angles to provide possible approaches for interventions. The discrepancies between different sized organisations and the considerable differences between the industries examined in this study will be described. After the introduction (chapter 1), theoretical considerations and the study developed from these will be explained in chapter 2 and 3. Based on this, a description of the questionnaires employed in the survey follows (chapter 4). The gained insights are depicted in chapter 5. Next, several differences in the perceived organisational culture of differently sized organisations (chapter 6) and different branches (chapter 7) are emphasized. Finally, a critical discussion of the results as well as some concluding remarks are presented." (author's abstract)
Thesaurusschlagwörter organizational culture; job; job situation; work satisfaction; economic success; co-worker; business size; intervention; Federal Republic of Germany; fluctuation; human resources development; business management; working conditions; type of employment; flexibility; working hours; qualification
Klassifikation Industrie- und Betriebssoziologie, Arbeitssoziologie, industrielle Beziehungen; Management; Personalwesen
Methode empirisch; empirisch-quantitativ
Freie Schlagwörter Arbeitsqualität; Branchenvergleich; Repräsentativstudie; organisational culture; quality of work; job satisfaction; commitment; comparison of industries; business success; representative survey
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2008
Erscheinungsort Berlin
Seitenangabe 256 S.
Schriftenreihe Forschungsbericht / Bundesministerium für Arbeit und Soziales, F371
ISSN 0174-4992
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
Datenlieferant Dieser Metadatensatz wurde vom Sondersammelgebiet Sozialwissenschaften (USB Köln) erstellt.
top