Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Evaluation der Experimentierklausel nach § 6c SGB II - Vergleichende Evaluation des arbeitsmarktpolitischen Erfolgs der Modelle Aufgabenwahrnehmung "zugelassene kommunale Träger" und "Arbeitsgemeinschaft" : Untersuchungsfeld I, "Deskriptive Analyse und Matching" ; Jahresbericht 2006 an das Bundesministerium für Arbeit und Soziales

Evaluation of the experimental clause according to § 6c of the Second Code of Social Law - comparative evaluation of the labor market policy success of the task performance models "authorized municipal agencies" and "work groups"
[Forschungsbericht]

Dann, Sabine; Hamacher, Christine; Klee, Günther; Kleimann, Rolf; Kirchmann, Andrea; Rosemann, Martin; Strotmann, Harald; Arntz, Melanie; Winterhager, Henrik; Wilke, Ralf

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-265240

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Institut für Angewandte Wirtschaftsforschung e.V. (IAW); Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) GmbH
Abstract "Die Evaluation der Experimentierklausel nach Paragraph 6c SGB II verfolgt zwei Ziele. Zum einen soll die Implementation und Durchführung des SGB II durch die Träger beobachtet und dokumentiert werden. Zum anderen gilt es, die Wirkungen der Experimentierklausel zu analysieren und die zugrunde liegenden Wirkungszusammenhänge herauszuarbeiten. Im Kern soll dabei die Frage beantwortet werden, ob die (Re-)Integration in den Arbeitsmarkt, die Verbesserung der Beschäftigungsfähigkeit und die soziale Stabilisierung der SGB II-Klientel in den ARGEn oder bei den zugelassenen kommunalen Trägern besser gelingt. Im Mittelpunkt steht dabei die vergleichende Evaluation der Modelle 'Optierende Kommune' und 'ARGE', gleichzeitig ist jedoch auch innerhalb beider Grundtypen der Aufgabenwahrnehmung von zum Teil erheblichen Unterschieden in der organisatorischen und inhaltlichen Ausgestaltung der Tätigkeiten auszugehen. Der vorliegende Bericht informiert als Jahresbericht über den Stand der Arbeiten und die bisherigen Ergebnisse im Untersuchungsfeld 'Deskriptive Analyse und Matching'." (Autorenreferat)
Thesaurusschlagwörter sponsorship; municipal administration; social welfare office; labor market policy; Hartz-Reform; employment agency; implementation; type of organization; employment promotion; statuary regulation; results measurement; Code of Social Law; human resources development; firm; advanced vocational education; unemployment; Arbeitslosengeld; employment service; occupational integration; employability; promotion; Federal Republic of Germany
Klassifikation Personalwesen; Arbeitsmarktpolitik
Methode anwendungsorientiert; Evaluation; empirisch; empirisch-qualitativ; empirisch-quantitativ
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2006
Erscheinungsort Tübingen
Seitenangabe 230 S.
Schriftenreihe Forschungsbericht / Bundesministerium für Arbeit und Soziales, F350
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
Datenlieferant Dieser Metadatensatz wurde vom Sondersammelgebiet Sozialwissenschaften (USB Köln) erstellt.
top