@incollection { Schmiede2006,
title = {Informatisierung der Arbeit – Arbeitsforschung im Umbruch? Konzeptionelle Notwendigkeiten einer zukunftsfähigen Arbeitsforschung },
author = {Schmiede, Rudi and Boes, Andreas and Pfeiffer, Sabine },
editor = {Baukrowitz, Andrea and Berker, Thomas and Boes, Andreas and Pfeiffer, Sabine and Schmiede, Rudi and Will, Mascha },
pages = {455-488 },
year = {2006 },
publisher = {Ed. Sigma },
isbn = {3-89404-547-7 },
url = {http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-255881 },
abstract = {Es wird gezeigt, dass die in dem Sammelband wiedergegebenen Diskurse der Tagung "Informatisierung der Arbeit - Gesellschaft im Umbruch" in breiter und interdisziplinärer Weise zwei zentrale Ergebnisse des Projekts "Kooperationsnetz Prospektive Arbeitsforschung" bestätigen: Zum einen kann in einem umfassenden - qualitativen und quantitativen - Sinne von einer neuen Qualität der Informatisierung von Arbeit gesprochen werden. Zum anderen wird deutlich, dass mit Blick auf die realen Entwicklungen die Perspektive der Informatisierung eine sinnvolle und notwendige konzeptionelle Erweiterung der Arbeitsforschung darstellt. Mit der neuen Qualität von Informatisierungsprozessen ändert sich der Informatisierungsmodus in der Gesellschaft grundlegend. Arbeitsforschung muss mithin wieder einen stärkeren Bezug zu Ökonomie und Gesamtgesellschaft herstellen. (GB)},
}