Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Fachkräftemonitoring (FAMO) : ein Beitrag zum Management eines künftig gemeinsamen grenzüberschreitenden Arbeitsmarkts

Skilled workers monitoring (FAMO): a contribution for managing a future crossborder labour market
[Zeitschriftenartikel]

Hudler-Seitzberger, Michaela

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-250375

Weitere Angaben:
Abstract 'EU-Erweiterung, Fachkräftemangel und die prognostizierte Rezession stellen besondere Herausforderungen für die Wirtschafts- und speziell für die Arbeitsmarktpolitik in Mittel- und Osteuropa dar. Die hier vorgestellte Studie Fachkräftemonitoring (FAMO) erhebt in der Projektlaufzeit 2008 bis 2012 einerseits die arbeitsmigrationswillige Bevölkerung sowie deren Qualifikationen in Wien und in den slowakischen Regionen Trnava und Bratislava. Andererseits wird der Fachkräftebedarf in eben diesen Regionen ermittelt. Aufbauend auf den bereits vorhandenen Daten der Studien Arbeitsmarktmonitoring I und II wird eine Argumentationsgrundlage für wirtschaftliche und politische EntscheidungsträgerInnen geschaffen, die es erlaubt, in Zusammenschau mit der wirtschaftlichen Entwicklung in diesen Regionen Maßnahmenempfehlungen abzuleiten.' (Autorenreferat)

'EU enlargement, the lack of skilled workforce, and recession forecasts identify particular challenges for economic, particularly labour market policies in Central and Eastern Europe. The article presents the project 'Skilled Workers Monitoring' (FAMO). From 2008 to 2012, surveys will investigate into potential labour migration and the qualification of those migrants in Vienna as well as in the Slovak regions of Trnava and Bratislava. In parallel, the project focuses on analyzing the demand for skilled workers in exactly these regions. Referring to data of the Labour Market Monitoring I and II projects, a basis for argumentation should be established to serve economic and political decision makers. In addition to economic development, this allows recommending specific measures.' (author's abstract)|
Thesaurusschlagwörter labor market; labor market policy; labor migration; Austria; specialist; Slovakia
Klassifikation Personalwesen; Arbeitsmarktforschung; Arbeitsmarktpolitik
Methode anwendungsorientiert; deskriptive Studie
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2009
Seitenangabe S. 95-102
Zeitschriftentitel SWS-Rundschau, 49 (2009) 1
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top