Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Struktural-konstruktionistische Analyse und die Soziologie sozialer Probleme : Potentiale, Probleme und Perspektiven einer Forschungsrichtung

Structural-constructionist analysis and the sociology of social problems as sociology : potentials, problems, and perspectives of a research program
[Zeitschriftenartikel]

Ohlemacher, Thomas

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-248391

Weitere Angaben:
Abstract 'Die Netzwerkanalyse hat sich in den letzten Jahrzehnten zu einem der boomenden Bereiche der Soziologie entwickelt. Konzeptionelle Weiterentwicklungen, mathematische Modellvorschläge und die Entwicklung im Computerbereich haben zu einem starken Professionalisierungsschub geführt. Ein gängiger Vorwurf gegen die Netzwerkanalyse, wie auch die gesamte Strukturale Analyse, war (und ist) die Behauptung der Theorielosigkeit. Neuere Klassifikationsversuche haben nunmehr drei Richtungen strukturaler Analyse identifiziert (struktural-deterministisch, -instrumentalistisch, -konstruktionistisch). Ausgehend von dem Strukturbegriff sollen in diesem Beitrag die Potentiale, Beschränkungen und Anschlussfähigkeiten der struktural-konstruktionistischen Richtung umrissen werden - dies vor allem mit Blick auf die Soziologie sozialer Probleme.' (Autorenreferat)

'In the last decades network analysis has become a booming sector within sociology. Advancements in concepts, mathematics and computer technology have contributed to an ongoing and rapid professionalisation. However, a persistent argument against network analysis (and the whole of structural analysis) is a claimed theoretical gap. New efforts to classify structural analysis ended up with three major trends, i.e. structural-determinist, -instrumentalist and -constructionist. Taking structure as a starting point, this article tries to scrutinize the potentials, constraints and perspectives of the structural-constructionist current, esp. referring to the sociology of social problems.' (author's abstract)|
Thesaurusschlagwörter sociological theory; social problem; constructivism; network analysis; rational choice theory; structuralism
Klassifikation Allgemeine Soziologie, Makrosoziologie, spezielle Theorien und Schulen, Entwicklung und Geschichte der Soziologie; soziale Probleme
Methode Grundlagenforschung
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2001
Seitenangabe S. 95-115
Zeitschriftentitel Soziale Probleme, 12 (2001) 1/2
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet (peer reviewed)
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top