Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Juniorprofessuren in Nordrhein-Westfalen : ein Vergleich der Qualifikationswege Juniorprofessur und C1-Assistentenstelle

[Monographie]

Lind, Inken; Löther, Andrea

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-244170

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber GESIS-IZ Sozialwissenschaften Kompetenzzentrum Frauen in Wissenschaft und Forschung (CEWS)
Abstract Welche gleichstellungspolitischen Wirkungen haben Juniorprofessuren im Vergleich zu dem bisherigen Qualifikationsweg zu einer Professur? Diese Frage verfolgte das Kompetenzzentrum Frauen in Wissenschaft und Forschung CEWS mit einer Studie, die 2005/06 für das Ministerium für Innovation, Wissenschaft, Forschung und Technologie des Landes Nordrhein-Westfalen durchgeführt wurde. Neue Erkenntnisse gegenüber anderen Untersuchungen wurden zum einen durch einen Vergleich der beiden wichtigsten Qualifikationswege für eine Professur, die Juniorprofessur und die Beschäftigung als C1-Assistent/in, sowie durch einen konsequenten Geschlechtervergleich erwartet. Zentraler Focus ist dabei, ob und inwieweit bei den beiden zu untersuchenden Qualifikationswegen Strukturen und Hindernisse im Wissenschaftsbetrieb geschlechtsspezifisch unterschiedlich wirksam werden.
Thesaurusschlagwörter North Rhine-Westphalia; university teacher; gender relations; women's policy; scientific scene; occupational situation; work-family balance; work-life-balance; job history; career
Klassifikation Bildungswesen tertiärer Bereich; Berufsforschung, Berufssoziologie; Frauen- und Geschlechterforschung
Methode empirisch
Freie Schlagwörter C1-Assistentin; C1-Assistent
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2006
Erscheinungsort Bonn
Seitenangabe 131 S.
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top