More documents from Reichertz, Jo

Export to your Reference Manger

Please Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Probleme qualitativer Sozialforschung : zur Entwicklungsgeschichte der objektiven Hermeneutik

Problems of qualitative social research : the development history of objective hermeneutics
[monograph]

Reichertz, Jo

fulltextDownloadDownload full text

(14998 KByte)

Citation Suggestion

Please use the following Persistent Identifier (PID) to cite this document:http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-23547

Further Details
Abstract In dieser Arbeit wird ein Prototyp qualitativer Sozialforschung vorgestellt, der mit den Bezeichnungen "Theorie der Bildungsprozesse", "Objektive Hermeneutik" und "Genetischer Strukturalismus" belegt worden ist. Es handelt sich um den Forschungsansatz von U. Oevermann, der hier aus einer Interpretation seiner Texte und in Abgrenzung von anderen handlungstheoretischen und interaktionistischen Modellen entwickelt wird. Es wird verdeutlicht, daß die objektive Hermeneutik Oevermanns aus dem quantitativen Paradigma in der Soziologie abgeleitet wurde und auf dessen Traditionen teilweise aufbaut. Verschiedene Differenzierungen und Versionen dieser hermeneutischen Forschungsweise werden dargestellt und im Rahmen einer methodologischen, methodenorientierten und objektbezogenen Diskussion über die Grundlagen der Sozialwissenschaften diskutiert. Strukturtheorie, Interaktionsanalyse und Sozialisationsforschung werden als tragende Säulen des Oevermannschen Ansatzes herausgearbeitet, auf den sich der Verfasser positiv bezieht. (HA)
Keywords qualitative method; social research; hermeneutics; objectivity; subjectivity; interaction; interpretation; structuralism; text analysis
Classification General Concepts, Major Hypotheses and Major Theories in the Social Sciences; Methods and Techniques of Data Collection and Data Analysis, Statistical Methods, Computer Methods
Method descriptive study
Document language German
Publication Year 1986
Publisher Campus Verl.
City Frankfurt am Main
Page/Pages 341 p.
Series Campus Forschung, 485
ISBN 3-593-33612-X
Status Published Version; reviewed
Licence Creative Commons - Attribution-Noncommercial-No Derivative Works
top