Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Young people and European citizenship

Junge Menschen und europäische Staatsangehörigkeit
[Arbeitspapier]

Wallace, Claire; Datler, Georg; Spannring, Reingard

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-220591

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Institut für Höhere Studien (IHS), Wien
Abstract 'Die Europäische Union regelt in immer stärkerem Maß das Leben der Europäischen BürgerInnen, nicht nur im ökonomischen sondern im politischen und sozialen Bereich. Dennoch sind Wissen über und Interesse an diesen Entwicklungen gering. In diesem Zusammenhang ist die Einstellung junger Menschen als zukünftige WählerInnen und BürgerInnen besonders wichtig. Basierend auf einer Studie unter insgesamt 3890 18-24 Jährigen in 10 europäischen Regionen werden Faktoren analysiert, die das Interesse an Europäischer Integration und die Absicht sich an Wahlen zum Europäischen Parlament zu beteiligen, fördern. Die Ergebnisse zeigen, dass Aspekte der 'Aktivierung' wie 'political efficacy' (wahrgenommene politische Wirksamkeit), Diskussionen politischer und sozialer Themen und das persönliche Interesse an einer Reihe von politischen und sozialen Fragen, beide Einstellungen beeinflussen. Zusätzlich stellte sich die emotionale Verbundenheit mit Europa als weiterer wichtiger Faktor heraus. Für die 'Aktivierung' spielt neben soziodemographischen Variablen 'citizenship education' (politische Bildung) eine wichtige Rolle. Art und Ausmaß von 'citizenship education' variieren beträchtlich zwischen den untersuchten Ländern. Die Daten unterstreichen somit die Bedeutung von 'citizenship education' im Allgemeinen und einer europäischen Ausrichtung im Speziellen.' (Autorenreferat)

'The European Union increasingly regulates the lives of European citizens, not only with respect to the economic but also the political and social spheres. However, the knowledge of and the interest in these developments is low. In this context the attitude of young people as future citizens and voters is especially important. Based on a study of a total of 3890 18 to 24 year olds in 10 European regions1 factors are analysed that make young people interested in European integration and likely to vote in European elections. The results show that aspects of 'activation' such as political efficacy, discussions of social and political issues and interest in a range of social and political issues influence both attitudes. In addition emotional attachment to Europe proved to be another important factor. 'Activation' is influenced - apart from socio-demographic variables - by citizenship education, which varies considerably between countries in kind and extent. The data therefore stress the importance of citizenship education and suggest the inclusion of a European dimension in citizenship education.' (author's abstract)|
Thesaurusschlagwörter young adult; attitude; political education; EU; political attitude; European integration; political interest; political participation; social participation; interest; political consciousness; democracy; political institution; confidence; Europe
Klassifikation Jugendsoziologie, Soziologie der Kindheit; politische Willensbildung, politische Soziologie, politische Kultur; Europapolitik
Methode empirisch; empirisch-quantitativ
Sprache Dokument Englisch
Publikationsjahr 2005
Erscheinungsort Wien
Seitenangabe 27 S.
Schriftenreihe Reihe Soziologie / Institut für Höhere Studien, Abt. Soziologie, 68
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top