Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Materiell gesichert, aber häufig isoliert : zur Lebenssituation älterer Menschen im vereinten Deutschland

Materially secure, but frequently isolated: the life situation of elderly people in the united Germany
[Zeitschriftenartikel]

Schröder, Helmut

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-216288

Weitere Angaben:
Abstract 'Der Anteil älterer Menschen wird in Deutschland - wie in anderen westlichen Industrienationen - bedingt durch den Geburtenrückgang und die steigende Lebenserwartung auch in den nächsten Jahren kontinuierlich ansteigen. Dieser demographische Wandel hat mit dem Schlagwort 'Alterung der Gesellschaft' Eingang in die Medien gefunden. Diskutiert werden hierbei insbesondere die gesellschaftlichen Folgen, beispielsweise für die Produktivität der deutschen Wirtschaft angesichts alternder Belegschaften, für den Generationenvertrag oder für die Absicherung der Pflegebedürftigkeit, um nur einige Problembereiche zu benennen. Dies deutet darauf hin, daß der Informationsbedarf über die spezifische Lebenswelt älterer Menschen mit ihren objektiven Lebensbedingungen und ihrem subjektiven Wohlbefinden in der Zukunft voraussichtlich noch größer wird. Der folgende Artikel wird, ausgehend von einer soziodemographischen Strukturbeschreibung der Gruppe der Älteren, untersuchen, wie die Senioren im vereinten Deutschland leben. Damit soll ein Beitrag zur Klärung verschiedener Fragen, wie z.B. der finanziellen Versorgung älterer Frauen, der gesundheitlichen Situation Hochbetagter, der Gestaltung der Freizeit von jüngeren, aktiven Älteren oder dem Ausmaß der Vereinsamung, geleistet werden, über die in der Öffentlichkeit und in den Medien kontrovers diskutiert wird. Neben einer Untersuchung der Lebensverhältnisse älterer Menschen in den Bereichen Einkommen, Wohnen, Gesundheit und Freizeit wird abschließend der Frage nachgangen, wie diese Personengruppe das Leben allgemein und einzelne Aspekte davon bewertet.' (Autorenreferat)
Thesaurusschlagwörter elderly; satisfaction; income; interest; leisure time; social isolation; health; life situation; economic situation; housing quality
Klassifikation Gerontologie, Alterssoziologie
Methode deskriptive Studie; empirisch
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 1995
Seitenangabe S. 11-15
Zeitschriftentitel Informationsdienst Soziale Indikatoren (1995) 13
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top