Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Educational reform in France, West-Germany and the United Kingdom : updating the CASMIN educational classification

Bildungreform in Frankreich, Westdeutschland und Großbritannien: die Aktualisierung der CASMIN Bildungsklassifikation
[Zeitschriftenartikel]

Brauns, Hildegard; Steinmann, Susanne

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-208169

Weitere Angaben:
Abstract In der empirischen Bildungs-, Arbeitsmarkt- und Ungleichheitsforschung werden unterschiedliche Konzepte zur Messung und Operationalisierung von Bildung angewendet: von der Anzahl der Schuljahre über Bildungsskalen als kontinuierliche Messungen hin zu kategorialen Typologien wie z.B. der International Standard Classification of Education der UNESCO oder auch der CASMIN-Klassifikation, die Mitte der 80er Jahre im Projekt 'Comparative Analysis of Social Mobility in Industrial Nations' entwickelt wurde. In der komparativen soziologischen Mobilitätsforschung hat sich die CASMIN-Bildungsklassifikation als ein Konzept erwiesen, das den Besonderheiten der Bildungsinstitutionen in den einzelnen Ländern und der Vergleichbarkeit der Bildungszertifikate zwischen den Ländern Rechnung trägt. Die Autorinnen beschreiben für Frankreich, (West-)Deutschland und Großbritannien die institutionellen Entwicklungen in den Bildungssystemen und die dadurch notwendig gewordene Anpassung der CASMIN-Bildungsklassifikation. (pre)

"In empirical education and labour market research, different approaches for measuring education have been pursued; they reach from 'number of years of schooling' and educational scoring as continuous measures to typologies as the ISCED (International Standard Classification of Education) and CASMIN classification (Comparative Analysis of Social Mobility in Industrial Nations) as categorical approaches. The value of the CASMIN educational classification has been demonstrated in many studies in comparative social mobility and labour market research. The original CASMIN coding scheme, however, does not capture the institutional changes that took place in the course of the educational reforms that affected most European societies following World War II. In this paper, the original CASMIN coding scheme is updated according to recent developments in the educational systems of France, West-Germany, and the United Kingdom. In addition, specific refinements and modifications of the CASMIN classification are proposed." (author's abstract)
Thesaurusschlagwörter level of education attained; measurement; educational reform; Federal Republic of Germany; education system; educational research; educational policy; old federal states; France; Great Britain; classification; operationalization
Klassifikation Erhebungstechniken und Analysetechniken der Sozialwissenschaften; Makroebene des Bildungswesens
Methode deskriptive Studie
Sprache Dokument Englisch
Publikationsjahr 1999
Seitenangabe S. 7-44
Zeitschriftentitel ZUMA Nachrichten, 23 (1999) 44
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top