Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Computerunterstützte Vercodung der International Standard Classification of Occupations (ISCO-88)

Computer-aided coding of the International Standard Classification of Occupations (ISCO-88)
[Zeitschriftenartikel]

Hoffmeyer-Zlotnik, Jürgen H. P.; Hess, Doris; Geis, Alfons J.

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-207623

Weitere Angaben:
Abstract 'Die 'International Standard Classification of Occupations' von 1988 (ISCO-88) stellt das Instrument dar, das für die Harmonisierung der Klassifikation von Berufen in der international vergleichenden Forschung verwendet wird. ISCO-88 ist ein hoch komplexes Instrument, das etwa 30.000 Berufe in 390 Kategorien abbildet. Bis heute ist es nicht möglich, die Berufe nach ISCO-88 im Feld zu verschlüsseln. Im Folgenden zeigen wir auf, was wir unternommen haben, um eine computerunterstützte Feldverschlüsselung der Berufe nach ISCO-88 zu testen.' (Autorenreferat)
Thesaurusschlagwörter data; occupation; coding; electronic data processing; deployment; data preparation; data acquisition; classification
Klassifikation Erhebungstechniken und Analysetechniken der Sozialwissenschaften
Methode empirisch; empirisch-quantitativ; Grundlagenforschung; Methodenentwicklung
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2004
Seitenangabe S. 29-52
Zeitschriftentitel ZUMA Nachrichten, 28 (2004) 55
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top