Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Die Adressenlokalisation bei einer Wiederbefragung nach 10 bzw. 13 Jahren

Localization of addresses in the case of a fresh survey after 10 or 13 years
[Zeitschriftenartikel]

Wiese, Wilhelm

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-206283

Weitere Angaben:
Abstract Bei Wiederbefragungen besteht das Problem des Wiederauffindens der Befragten und des damit verbundenen Stichprobenschwunds. Die Befürchtung eines starken Stichprobenschwunds ist der Hauptgrund dafür, daß derartige Untersuchungen relativ selten durchgeführt werden. Am Beispiel einer Wiederbefragung von ehemaligen Gymnasiasten der Klasse 10 nach 10 bzw. 13 Jahren werden Hilfsmittel, Ablauf sowie Aufwand und Organisation der Adressenlokalisation dargestellt. Die Ergebnisse zeigen unvermutet hohe Lokalisationsquoten auch nach längeren Zeitspannen. Verschiedene Teilgruppen erzielen unterschiedliche Lokalisationsquoten. (GB)
Thesaurusschlagwörter sample; empirical social research; research practice; longitudinal study; sampling error
Klassifikation Erhebungstechniken und Analysetechniken der Sozialwissenschaften
Methode empirisch; Grundlagenforschung; Methodenentwicklung
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 1984
Seitenangabe S. 7-20
Zeitschriftentitel ZA-Information / Zentralarchiv für Empirische Sozialforschung (1984) 14
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top