Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Diskrete Hazardraten-Modelle in der Shell-Jugendstudie 1985 : eine Anwendung des Programms GLAMOUR

Discreet hazard rate models in the Shell youth study of 1985: an application of the GLAMOUR program
[Zeitschriftenartikel]

Tutz, Gerhard; Georg, Werner

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-202441

Weitere Angaben:
Abstract 'Bei Modellierungsansätzen für diskrete Verweildauern mit wenigen Ausprägungen erweisen sich diskrete Hazardratenmodelle als adäquates Instrument. Ansätze dafür werden durch einen sequentiellen Mechanismus motiviert. Mit Hilfe des Programmsystems GLAMOUR wird ein Vergleich durchgeführt zwischen dem früheren Westdeutschland und Ungarn hinsichtlich des Merkmals 'sexueller Erstkontakt von Jugendlichen'.' (Autorenreferat)

'Event history analysis in discrete time with few time categories may be based on discrete hazard models. Models of this type are motivated from a sequential approach. With the use of the program GLAMOUR a comparison is made between former West Germany and Hungary referring to the age teenagers have their first sexual contact.' (author's abstract)|
Thesaurusschlagwörter duration; survey; life career; data processing program; measurement instrument; model construction; estimation
Klassifikation Erhebungstechniken und Analysetechniken der Sozialwissenschaften
Methode Grundlagenforschung; Theoriebildung
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 1991
Seitenangabe S. 81-93
Zeitschriftentitel ZA-Information / Zentralarchiv für Empirische Sozialforschung (1991) 29
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top