Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Secularization in Eastern and Western Europe : results from the ISSP 1991 Survey on Religion in 10 West and East European nations

Säkularisierung in Osteuropa und Westeuropa: Ergebnisse der ISSP-Religionsstudie 1991 aus zehn west- und osteuropäischen Staaten
[Arbeitspapier]

Schühly, Günther; Müller, Ulrich

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-200131

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Zentrum für Umfragen, Methoden und Analysen -ZUMA-
Abstract Die vorliegende Untersuchung basiert auf einer Befragung von insgesamt 12503 Personen in Österreich, Westdeutschland, Irland, Italien, den Niederlanden, Norwegen, Ostdeutschland, Ungarn, Polen und Slowenien. Gefragt wurde nach Religionszugehörigkeit, religiösen Überzeugungen, Religiosität und Wertorientierung. Die Untersuchung zeigt, daß religiöse Überzeugungen im Osten weniger verbreitet sind als im Westen. Protestantisch geprägte Gesellschaften sind anfälliger gegen Säkularisierungstendenzen als katholische Gesellschaften. Sogar bei Kirchenmitgliedern ist der Einfluß religiöser Überzeugungen auf ethische Einstellungen begrenzt. Ungläubige Personen sind nicht unbedingt areligiös. (ICE)
Thesaurusschlagwörter attitude; religion; Catholicism; Protestantism; Eastern Europe; Western Europe; religiousness; religious affiliation; value-orientation; secularization
Klassifikation Religionssoziologie
Methode empirisch; empirisch-quantitativ
Sprache Dokument Englisch
Publikationsjahr 1997
Erscheinungsort Mannheim
Seitenangabe 21 S.
Schriftenreihe ZUMA-Arbeitsbericht, 1997/04
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top