Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Brand Communities : zur Bedeutung der Marke für eine Gemeinschaft

Brand Communities : the importance of the brand for a community
[Konferenzbeitrag]

Pfadenhauer, Michaela

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-153630

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Deutsche Gesellschaft für Soziologie (DGS)
Abstract Das Interesse an Brand Communities als einem anderen Typ von Gemeinschaft unter Individualisierungsbedingungen speist sich der Autorin zufolge aus zwei verschiedenen Quellen: zum einen fällt bei Streifzügen durch die konsumsoziologische Fachliteratur auf, dass es sich dabei, umgekehrt proportional zur Aufmerksamkeit, die ihm in den letzten Jahren von der Seite des Marketing her geschenkt wird, um ein empirisch noch weitgehend unerforschtes Phänomen handelt; zum anderen stellt sich angesichts des jüngsten Katholischen Weltjugendtags in Köln und dem unübersehbaren "Markenzeichen" von Religion die Frage, ob die mit dem Mega-Event "Glaubensfest" einhergehende Vergemeinschaftung mit derjenigen von anderen Brands vergleichbar ist. Die Autorin erörtert zunächst die Strukturen einer markenbasierten Vergemeinschaftung und zeigt, inwiefern die Brand Communities als indirektes Marketinginstrument aufzufassen sind. Den Prototyp einer Brand Community verdeutlicht sie anschließend am Beispiel der jugendlichen "Harley Owners Group". In ihren weiteren Ausführungen beleuchtet sie die Marketing-Strategie der Katholischen Kirche und geht der Frage nach, inwieweit sich die Weltjugendtags-Gemeinde auf dem Weg zu einer Brand Community unter den Bedingungen einer posttraditionalen Vergemeinschaftung befindet. (ICI2)
Thesaurusschlagwörter community; postmodernism; adolescent; religion; Catholic Church (Roman); faith; major event; event; brand name item; marketing instrument; consumption; subculture; United States of America; North Rhine-Westphalia; North America; Federal Republic of Germany
Klassifikation Jugendsoziologie, Soziologie der Kindheit; Religionssoziologie
Methode Theorieanwendung
Titel Sammelwerk, Herausgeber- oder Konferenzband Die Natur der Gesellschaft: Verhandlungen des 33. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Kassel 2006. Teilbd. 1 u. 2
Herausgeber Rehberg, Karl-Siegbert
Konferenz 33. Kongress "Die Natur der Gesellschaft". Kassel, 2006
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2008
Verlag Campus Verl.
Erscheinungsort Frankfurt am Main
Seitenangabe S. 5950-5960
ISBN 978-3-593-38440-5
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top