More documents from Knoblauch, Hubert

Export to your Reference Manger

Please Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Zwischen Natur und Kultur : das Subjekt der Nahtoderfahrung und die Grenzen der Konstruktion

Between nature and culture : the subject of near-death experience and the limits of construction
[conference paper]

Knoblauch, Hubert

fulltextDownloadDownload full text

(167 KByte)

Citation Suggestion

Please use the following Persistent Identifier (PID) to cite this document:http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-153152

Further Details
Corporate Editor Deutsche Gesellschaft für Soziologie (DGS)
Abstract "Die Frage, wie menschliche Erfahrungen und Handlungen von körperlichen Faktoren bestimmt werden, nimmt im Zusammenhang mit den sogenannten Todesnäheerfahrungen sehr ausgeprägte Züge an. Es handelt sich dabei um besonders außergewöhnliche, visionsartige Erfahrungen, die den Betroffenen den Eindruck vermitteln, tot zu sein. Obwohl sehr gehaltvoll, werden diese Erfahrungen zumeist nicht als ein Sinnphänomen betrachtet, sondern auf eine naturwissenschaftliche Weise erklärt. In jüngerer Zeit werden vor allem Prozesse im Gehirn als Ursache für diese Erfahrungen ausgemacht. Im Vortrag werden die gängigen Erklärungen dieser Art und ihre methodologischen Voraussetzungen skizziert. Vor diesem Hintergrund werden Ergebnisse aus einer eigenen wissenssoziologisch ausgerichteten bundesweiten Befragung vorgestellt, die darauf hinweisen, dass weder die methodologische Annahme einer Konstanz des Erfahrungsgehalts noch die feste Korrelation mit dem biologischen Tod unproblematisch sind. Schließlich wird ein Modell vorgestellt, das die naturwissenschaftlichen und wissenssoziologischen Zugangsweisen zu verbinden erlaubt." (Autorenreferat)
Keywords Federal Republic of Germany; death; human being; experience; social construction; brain; nature; natural sciences; culture; sociology of knowledge; methodology
Classification Sociology of Knowledge; Gerontology; Natural Science and Engineering, Applied Sciences
Method documentation; empirical; quantitative empirical; basic research
Free Keywords Bundesrepublik Deutschland; Tod; Mensch; Erfahrung; soziale Konstruktion; Gehirn; Natur; Naturwissenschaft; Kultur; Wissenssoziologie; Methodologie; Plenarveranstaltungen; Plenum: Wer ist der Akteur?;
Collection Title Die Natur der Gesellschaft: Verhandlungen des 33. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Kassel 2006. Teilbd. 1 u. 2
Editor Rehberg, Karl-Siegbert
Conference 33. Kongress "Die Natur der Gesellschaft". Kassel, 2006
Document language German
Publication Year 2008
Publisher Campus Verl.
City Frankfurt am Main
Page/Pages p. 671-684
ISBN 978-3-593-38440-5
Status Published Version; reviewed
Licence Deposit Licence - No Redistribution, No Modifications
top