Mehr von Rauhut, Heiko

Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Höhere Strafen zur Herstellung sozialer Ordnung?

Higher penalties for creating social order?
[Konferenzbeitrag]

Rauhut, Heiko

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-152125

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Deutsche Gesellschaft für Soziologie (DGS)
Abstract "Die Entstehung sozialer Ordnung setzt die Evolution kooperativen Verhaltens voraus. Inzwischen zeigen vielfältige experimentelle Studien, dass altruistische Sanktionen ein wichtiger Lösungsmechanismus des Kooperationsproblems sein können. Neben diesen häufig betrachteten informellen Sanktionen existiert in modernen Gesellschaften jedoch auch ein formeller Sanktionsapparat. Der Staat stattet Kontrolleure mit Anreizen aus, Akteure in Dilemmata zu überwachen und bei Abweichungen formelle Sanktionen zu verhängen. Mit spieltheoretischen Überlegungen lässt sich zeigen, dass in dieser entgegengesetzten Anreizstruktur von Kontrolleuren und Kriminellen verfügbare stärkere Sanktionen nicht zu geringeren Defektionsraten, sondern zu geringeren Kontrollraten führen. In einem entsprechenden Laborexperiment wurde dieses so genannte Kontrollspiel mit 200 Studenten verschiedener Fachrichtungen durchgeführt. Die Versuchspersonen wurden in 'Kontrolleure' und 'Spieler' aufgeteilt und erhielten entsprechende monetäre Anreize für ihre Entscheidungen. Der Effekt der Höhe der Strafe auf die Kooperations- und Kontrollrate wurde sowohl mit einem Within Subject als auch mit einem Between Subject Design getestet. Es kann gezeigt werden, dass eine höhere Strafe tatsächlich die Kontrollrate senkt." (Autorenreferat)
Thesaurusschlagwörter game theory; sanction; penalty; national state; control; social norm; cooperation; incentive system; social actor; monitoring; deviant behavior; decision making leeway
Klassifikation Kriminalsoziologie, Rechtssoziologie, Kriminologie; Allgemeines, spezielle Theorien und "Schulen", Methoden, Entwicklung und Geschichte der Wirtschaftswissenschaften
Methode Dokumentation; Theorieanwendung
Titel Sammelwerk, Herausgeber- oder Konferenzband Die Natur der Gesellschaft: Verhandlungen des 33. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Kassel 2006. Teilbd. 1 u. 2
Herausgeber Rehberg, Karl-Siegbert
Konferenz 33. Kongress "Die Natur der Gesellschaft". Kassel, 2006
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2008
Verlag Campus Verl.
Erscheinungsort Frankfurt am Main
Seitenangabe S. 2139-2150
ISBN 978-3-593-38440-5
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top