Mehr von Geser, Hans

Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Interorganisationelle Normkulturen

Inter-organizational norm cultures
[Konferenzbeitrag]

Geser, Hans

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-148890

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Deutsche Gesellschaft für Soziologie (DGS)
Abstract Es wird die These begründet, daß es einen wachsenden Bedarf gibt, kollektive Akteure normativ einzubinden, weil moderne Gesellschaftsordnungen unvergleichlich viel stärker vom Wohlverhalten ihrer Organisationen als ihren Individuen abhängig sind. Erläutert wird, wie sich Organisationsethik in formaler Hinsicht von Individualethik uinterscheidet. Es wird die Behauptung vertreten, daß Organisationen im Vergleich zu Individuen über eine ungleich höhere, vor allem auch viel besser steigerbare Moralfähigkeit verfügen: daß sie also besser in der Lage sind, im ethischen Wortsinne "gut" zu handeln und selbst gewisse idealistische Forderungen der Moralphilosophie in die Praxis zu überführen, die bisher mit wenig Erfolg an menschliche Personen gerichtet wurden. Abschließend wird darauf hingewiesen, wie sich korrelativ zum Hervortreten der Organisationsethik auch die Individualethik in charakteristischer Weise wandelt; und daß gewisse bekannte Erscheinungen der Gegenwart, z. B. die Pluralisierung der Lebensstile oder die erneute Hinwendung zur Gesinnungsethik, genau darin ihre Ursache haben. (GF)
Thesaurusschlagwörter organizations; culture; morality; ethics; behavior; social norm; responsibility; self-responsibility; action; motivation
Klassifikation Allgemeine Soziologie, Makrosoziologie, spezielle Theorien und Schulen, Entwicklung und Geschichte der Soziologie
Methode Grundlagenforschung; Theoriebildung
Titel Sammelwerk, Herausgeber- oder Konferenzband Kultur und Gesellschaft: Verhandlungen des 24. Deutschen Soziologentags, des 11. Österreichischen Soziologentags und des 8. Kongresses der Schweizerischen Gesellschaft für Soziologie in Zürich 1988
Herausgeber Haller, Max; Hoffmann-Nowotny, Hans-Joachim; Zapf, Wolfgang
Konferenz 24. Deutscher Soziologentag "Kultur und Gesellschaft". Zürich, 1988
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 1989
Verlag Campus Verl.
Erscheinungsort Frankfurt am Main
Seitenangabe S. 211-223
ISBN 3-593-34156-5
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top