Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Entgrenzte Arbeit aus der Erlebnisperspektive : Erkenntnisse aus einer Interpretationswerkstatt

An epistemological view on work without limits : insights from an interpretation workshop
[Zeitschriftenartikel]

Mields, Just; Mader, Sabine; Volmerg, Birgit

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-17233

Weitere Angaben:
Abstract Entgrenzung der Arbeit ist in der öffentlichen Diskussion allgegenwärtig. Zunehmende Anforderungen an die Beschäftigten hinsichtlich unternehmerischen Handelns in Verbindung mit abnehmender Arbeitsplatzsicherheit werden aus betriebs-, volkswirtschaftlicher und politischer Perspektive bei regelmäßiger Ausblendung der Betroffenenperspektive erörtert. Dies resultiert nicht zuletzt aus methodologischen Schwierigkeiten, gültige Erkenntnisse über die Sicht der Beteiligten bzw. Betroffenen zu gewinnen. Das Verfahren der Interpretationswerkstatt, über das hier informiert wird, soll den Interpreten bzw. Wissenschaftlern die Chance zur Reflexion der eigenen Situation und Forschungspraxis und über die Selbstwahrnehmung den Zugang zur Erkenntnis der subjektiven Sicht eines Beteiligten bzw. Betroffenen auf die aktuellen Entgrenzungsphänomene bieten.

Boundaryless work is ubiquitous in the public discussion. Increasing demands on employees associated with decreasing job security are being discussed, while the employees’ coping strategies and subjective views in dealing with the changing faces of their organisations remain uncovered. This is partly the result of methodological difficulties. An interpretation workshop enables participants/scientists to reflect upon their personal situation and practice; this self-perception enables to approach the subjective perspective of a person directly affected by current changes in work relations.
Klassifikation Industrie- und Betriebssoziologie, Arbeitssoziologie, industrielle Beziehungen; angewandte Psychologie
Freie Schlagwörter 2910 Social Structure & Organization, Arbeitszeiteinteilung, 1013 qualitative empirical study, work-life balance, interpretation workshop as approach to reflection of one's own situation & subjective perception of dissolution of traditional work contexts & employment arrangements
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2005
Seitenangabe S. 50-70
Zeitschriftentitel Journal für Psychologie, 13 (2005) 1-2
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top