Mehr von Skledar, Nikola

Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Postkommunismus und religiöse Veränderungen in Kroatien

Post-communism and religious changes in Croatia
[Konferenzbeitrag]

Skledar, Nikola

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-141073

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Deutsche Gesellschaft für Soziologie (DGS)
Abstract "Der Begriff 'Postkommunismus' wird als Abzeichen der Gesellschaftslage, der politischen Änderungen und Prozesse - die Zufolge der ökonomisch-politischen Zerfall der historisch-sozialer Realität der Osteuropäischen Länder wie auch des ehemaligen Jugoslawiens - bezeichnen, Länder des sogenannten 'realen' oder auch 'selbstverwaltenden' Sozialismus. Im historisch-sozialen Zusammenhang trachtet man gesellschaftlich und kulturell wie auch soziologisch die bedeutenden religiösen Änderungen in Kroatien zu erklären. Die sozial-politischen Änderungen in Osteuropa und ehemaligen Jugoslawien, im Namen der Demokratie und Pluralismus, der Rechte und der Freiheiten des Menschen und seines Gewissens ermöglichten auch formalrechtlich die vollständige Religionsfreiheit und zwar auch ihre freie Äußerung. Die Kirche, die Religionsgemeinschaften wurden vom Staat getrennt zufolge der Errungenschaft der Demokratie-Bedingung des demokratisch-politischen Gesellschaftslebens. Als dessen Resultat und Komponente sind die betonten (auch in Medien hervorgehobenen), öffentlichen, religiösen Manifestationen, die im großen Maße nationalgeprägten Religionsgefühle unterdrückten, befreit worden. Es geht also um eine bestimmte Entsäkularisierung, um Rückkehr der traditionellen brauchtümlichen Religiosität, die gewisse sozial-kulturelle und national-politische Identifikationen manifestiert." (Autorenreferat)
Thesaurusschlagwörter Croatia; Yugoslavia; socialism; democracy; pluralism; freedom; church; national state; religiousness; communism; society; religion; religious freedom; political lawsuit; true socialism; social situation; social process; economic situation; post-socialist country; developing country
Klassifikation Soziologie von Gesamtgesellschaften; Allgemeines, spezielle Theorien und Schulen, Methoden, Entwicklung und Geschichte der Politikwissenschaft
Methode deskriptive Studie
Titel Sammelwerk, Herausgeber- oder Konferenzband 27. Kongreß der Deutschen Gesellschaft für Soziologie - Gesellschaften im Umbruch: Sektionen und Arbeitsgruppen
Herausgeber Sahner, Heinz; Schwendtner, Stefan
Konferenz 27. Kongreß der Deutschen Gesellschaft für Soziologie "Gesellschaften im Umbruch". Halle, 1995
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 1995
Verlag Westdt. Verl.
Erscheinungsort Opladen
Seitenangabe S. 684-686
ISBN 3-531-12836-1
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top