Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Wertwandel und Protestwahlverhalten am Beispiel potentieller Wähler Grüner Listen

[Konferenzbeitrag]

Rönsch, Horst-Dieter

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-135782

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Deutsche Gesellschaft für Soziologie (DGS)
Abstract In dem Beitrag wird untersucht, inwiefern sich aus den Mustern der Unzufriedenheit mit einer Reihe vorgegebener politischer Probleme Hinweise auf den genaueren Charakter der Abhängigkeit der Sympathie für Grüne Listen vom Wertwandel etwa im Inglehartschen Sinn ergeben. Darüber hinaus wird eine Operationalisierung des politischen Protestes der Anhänger Grüner Listen anhand der Differenziertheit bzw. Generalisierung der Unzufriedenheit mit politischen Issues (problembezogene Protestdimension) und derjenigen mit politischen Akteuren bzw. Aspekten des politischen Systems (adressatenbezogene Protestdimension) vorgenommen. Anhand von Wahlergebnissen der Grünen Liste wird geprüft, ob sich außer den bekannten Hochburgen wie etwa Gorleben oder studentisch geprägten Wohnbezirken in den Großstädten räumliche Protest-Muster anhand von Stimmanteilen sowie soziostrukturellen Merkmalen der Wahlgebiete identifizieren lassen. Aus der Berücksichtigung von Traditionen der Betroffenheit und des Protests und des räumlichen Milieus werden Hinweise auf Überlagerungseffekte aus anderen Protesttraditionen sowie auf die Richtung einer etwaigen Mobilisierbarkeit insbesondere von Neuwählern herausgearbeitet. Datengrundlagen sind ausgewählte Stimmbezirkswahlergebnisse aus Kommunal- und Landtagswahlen und zwei von EMNID durchgeführte Umfragen von Juni und Oktober 1978. Bei gleicher Frageformulierung über Grüne Listen wurden jeweils eine Reihe von Einstellungen zu unterschiedlichen politischen Problemen und zum politischen System erfragt. Für die Kontrastgruppe wurden Gegner der Grünen Listen ausgewählt. (RW)
Thesaurusschlagwörter Federal Republic of Germany; Hamburg; Hesse; Lower Saxony; voting behavior; voter; Green Party; local election; election to the Landtag; value change; political culture; protest movement
Klassifikation Politikwissenschaft
Methode empirisch
Titel Sammelwerk, Herausgeber- oder Konferenzband Soziologische Analysen: Referate aus den Veranstaltungen der Sektionen der Deutschen Gesellschaft für Soziologie und der ad-hoc-Gruppen beim 19. Deutschen Soziologentag (Berlin, 17.-20. April 1979)
Herausgeber Mackensen, Rainer; Sagebiel, Felizitas
Konferenz 19. Deutscher Soziologentag "Sozialer Wandel in Westeuropa". Berlin, 1979
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 1979
Erscheinungsort Berlin
Seitenangabe S. 681-694
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top