Mehr von Zembylas, Tasos
Mehr von SWS-Rundschau

Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Kunst ist Kunst und vieles mehr

Art is art and much more
[Zeitschriftenartikel]

Zembylas, Tasos

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-165137

Weitere Angaben:
Abstract 'Die gesellschaftlichen Funktionen der Kunst sind vielfältig. Ausgehend von konkreten Analysen der Zuschreibung des Attributs 'Kunst', der ökonomischen Dimension von Kunstwerken und ihrer Rolle als Katalysator von sozialen Interaktionen konzentriert sich der vorliegende Beitrag auf drei Aspekte der Kunst: Kunst als Artikulation individueller und kollektiver Identitäten und Geltungsansprüche; Kunstwerke als Privatgüter und als kollektive Güter; Kunst als reflexions- und wissensgenerierendes Medium. Diskutiert werden die politische Bedeutung der Ablehnung oder Anerkennung von künstlerischen Geltungsansprüchen, der Zugang zu und die Werknutzungsrechte von künstlerischen Leistungen sowie die Bedeutung der Kunst als Lieferant von Denkanstößen und Innovationen.' (Autorenreferat)

'The social functions of art are manifold. Based on an analysis of the assignment of the attribute of 'art', of the economic dimension of artworks and of their role as a catalyst for social interaction, the following article focuses on three aspects of art: the function of art as a language and therefore as a means for articulating individual and collective identities that seek public recognition; artwork as private goods and collective goods; and art as a medium for reflection and knowledge creation. The article discusses the political implications of rejecting or accepting demands of art, the access and the right of use of art performance, and the importance of art as a source for discourse and innovation.' (author's abstract)|
Thesaurusschlagwörter aesthetics; society; experience; role; Federal Republic of Germany; utilization; Berlin; art; Bundestag; Austria; memorial; private property; right of ownership; function; political interest; nonmarket good; public space; Vienna
Klassifikation Kultursoziologie, Kunstsoziologie, Literatursoziologie
Methode anwendungsorientiert
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2007
Seitenangabe S. 260-283
Zeitschriftentitel SWS-Rundschau, 47 (2007) 3
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top